Springen

Paris: Edwina Tops-Alexander und Alberto Zorzi nicht dabei

In den vergangenen Tagen hatten bereits einige Reiter für Paris abgesagt, meist weil kein geeignetes Pferd zur Verfügung stand. Dieses… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
05.04.2018 1 min lesen
Edwina Tops-Alexander mit California in Zürich. (Foto: Stefan Lafrentz)

In den vergangenen Tagen hatten bereits einige Reiter für Paris abgesagt, meist weil kein geeignetes Pferd zur Verfügung stand. Dieses Problem hat Edwina Tops-Alexander nicht, konnte sie sich doch zuletzt immer auf Inca Boy van’t Vianahof und California verlassen. Warum die Australierin ihre Teilnahme abgesagt hat, ist noch nicht bekannt. Auch der italienische Springreiter Alberto Zorzi, der ebenfalls für den Tops-Stall startet, wird nicht in Paris dabei sein. Sein Pferd Ego van Orti hatte mit Koliken zu kämpfen.

 

Quelle: Grandprix Replay