Springen

Elfte Etappe der Global Champions Tour am Fuß des Eiffelturms Paris (fn-press). Christian Ahlmann (Marl) und der Hengst Take A… Artikel lesen

Larissa Lienig
07.07.2019 1 min lesen
AHLMANN Christian (GER), Take a Chance on me Z Münster – Turnier der Sieger 2018 Marktkauf-Cup DKB-Riders Tour, Qualifikation zur Wertungsprüfung 25. August 2018 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Elfte Etappe der Global Champions Tour am Fuß des Eiffelturms

Paris (fn-press). Christian Ahlmann (Marl) und der Hengst Take A Chance On Me siegten im Großen Preis von Paris. Die mit 300.000 Euro dotierte Wertungsprüfung der Global Champions Tour war die elfte Etappe der Serie. Als zweitbester Deutscher platzierte sich Daniel Deußer (Rijmenam/Belgien) auf Rang zwölf.

Wenige Tage nach der Geburt seines zweiten Kindes, Tochter Ella, war Christian Ahlmann wieder am Start, diesmal in Paris, direkt unter dem Eiffelturm. Mit dem von Gestüt Zangersheide gezogenen Hengst Take A Chance On Me Z, ein Sohn seines früheren Erfolgspferdes Taloubet Z, meisterte er das Stechen des Großen Preises, Wertungsprüfung der Global Champions Tour, in 35,6 Sekunden. Für das zehnjährige Pferd war dies der erste Sieg auf Fünf-Sterne-Niveau. Der Erfolg wurde mit einem Preisgeld in Höhe von 99.000 Euro belohnt.

Sieben Paare hatten das Stechen erreicht. Die zweitschnellste Zeit gelang der Belgierin Celine Schoonbrodt-De Azevedo mit der Holsteiner Stute Chepetta (0/36,82). Dritter wurde der Franzose Kevin Staut im Sattel des Oldenburger Casall-Sohns Calevo (0/37,25). Neben Christian Ahlmann war mit Daniel Deußer ein zweiter deutscher Reiter im Großen Preis am Start. Mit der belgischen Stute Jasmien v. Bisschop war ihm allerdings im Umlauf ein Fehler unterlaufen, so dass sich das Paar nicht fürs Stechen qualifizieren konnte.

Weiter führt die Global Champions Tour die Reiter über Chantilly nach Berlin, wo am letzten Juli-Wochenende der Sommergarten unter dem Berliner Funkturm Gastgeber der Serie ist.

FN-Press

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.