Springen

Österreichs Roland Engelsrecht auf dem Weg zur EM

Am zurückliegenden Wochenende schaffte der österreichische Springreiter Roland Engelbrecht in Olomouc, Tschechien, den achten Platz in dem CSI3* Grand Prix… Artikel lesen

Larissa Lienig
27.06.2017 1 min lesen

Am zurückliegenden Wochenende schaffte der österreichische Springreiter Roland Engelbrecht in Olomouc, Tschechien, den achten Platz in dem CSI3* Grand Prix mit Chamberly, den er eventuell auch bei den Europameisterschaften präsentieren wird. In Sopot,Polen, hatte sich der Mevisto Reiter für die Em qualifiziert. Beim Nationenpreis in Luxemburg wird er am kommenden Wochenende mit seinen Top-Pferden Mevisto’s Poorboy und Chamberly um Punkte für Österreich kämpfen.

Erster wurde im Grand Prix der Tscheche Ales Opatrny mit 39.17 Sekunden vor den Deutschen auf Platz zwei und drei: Jörne Sprehe (0/40,92)  und Tobias Meyer (0/ 41.68).

Mehr über das Thema unter EWQO.net