Springen

Der Niederländer Henrik van de Pol gewann das CSI5*-W Zweiphasen-Springen über 1,45m beim Emirates Equestrian Club Dubai, das in die… Artikel lesen

Larissa Lienig
18. 01 1 min lesen
Jörg Naeve (GER) hier auf Benur du Romet in Paderborn. (Foto: Stefan Lafrentz)

Der Niederländer Henrik van de Pol gewann das CSI5*-W Zweiphasen-Springen über 1,45m beim Emirates Equestrian Club Dubai, das in die Longines Rankings zählt. Mit dem Zangersheide-Wallach Looyman Z (v. Numero Uno) wurde er in 30,88 Sekunden Erster vor dem Portugiesen Luis Sabino Goncalves (Acheo di San Patrignano) und dem Franzosen  Jean Francois Rondoux (Really LS la Silla). Jörg Naeve platzierte sich mit der neunjährigen Holstein-Stute Be Aperle VA auf dem zwölften Platz null Fehlerpunkten und 34,85 Sekunden.

Alle Ergebnisse gibt es hier

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky