Neustadt (Dosse): Mathias Norheden Johansen siegt im CSI2*

von Stina Berghaus
12. Januar 2018
12.01.2018
ca. 1 Minuten

Ein hohes Risiko ging der Däne Mathias Norheden Johansen im CSI2* in Neustadt (Dosse). Mit seinem  neunjährigen Holsteiner Conrisiko (v. Contendro) siegte er im ersten Springen der Medium Tour über 1.40m mit einem rasanten Ritt in 44.37 Sekunden. In der zweiten Abteilung siegte Fredercik Troschke auf dem Stakkato Gold Sohn Sam S (45,57). Die zweiten Plätze gingen an Hans Jörn Ottens mit Cash und Christoph Lanske auf der Chacco-Blue Tochter Chacco’s Girl 4. Sarah Nagel-Tornau mit Barbou du Ruet und Jan Peters mit Kokolores ritten auf Platz drei.

Das gesamte Ergebnis gibt es hier.

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
24. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
24. September 2018
ca. 5 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
24. September 2018
ca. 3 Minuten