baden classics Springturnier
McLain Ward und Handy van HD bei ihrem Debüt in Wellington. (Foto: WEF Winter Equestrian Festival)

Neues Pferd für McLain Ward

von Jaqueline Weidlich
22. Januar 2018
22. 01
ca. 1 Minuten

McLain Ward, der kürzlich zum Springreiter des Jahres 2017 in den USA gewählt wurde, hat ein neues Top-Pferd im Stall. Am vergangenen Wochenende gab er sein Debüt mit der zehnjährigen Handy van HD (von Tinka’s Boy) beim Winter Equestrian Festival in Wellington (Florida). Ward bekam die Belgische Warmblutstute von Tal Milstein und Ilan Ferder anvertraut.

Zuvor war Alberto Michan mit Handy unterwegs, die beiden erreichten unter anderem einen vierten Platz beim CSI4* Grand Prix in Crete (USA) im vergangenen Sommer. Im Jahr 2016 war die Stute von der Belgierin Ann Carton-Grootjans zu Tal Milstein gewechselt. Handy ist eine Tochter von Pieter Devos‘ Topstute Candy (v. Nabab de Reve).

 

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
16. Januar 2019
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
16. Januar 2019
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
15. Januar 2019
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
14. Januar 2019
ca. 2 Minuten