Neues Pferd für Denis Lynch

Der irische Top-Springreiter Denis Lynch hat ein neues Pferd im Stall; Das 12-jährige Belgische Warmblut Alcazar Sitte (von Rexar du Houssoit) wird ab sofort mit Lynch unterwegs sein. Ihr Debüt geben die beiden beim FEI Weltcup in Leipzig. Der Fuchswallach wurde von Daniel und Nicolas Boudrenhien gezüchtet und war bisher unter dem Niederländer Kevin Jochems und auch unter dem Schweizer Adrian Schmid zu sehen. Alcazar stammt aus der Stutenlinie von Aganix du Seigneur Z, Sea Coast Atlantic, Ogano Sitte und unter anderem von Ugano Sitte.