Springen

Neuer Reiter für van der Vleutens VDL Groep Quatro

Maikel van der Vleuten wird künftig nicht mehr mit VDL Groep Quatro unterwegs sein. Die  norwegische Gulliksen-Familie hat bestätigt, dass… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
12.12.2017 1 min lesen
Maikel van der Vleuten hier mit VDL Groep Quatro in Zürich. (Foto: Stefan Lafrentz)

Maikel van der Vleuten wird künftig nicht mehr mit VDL Groep Quatro unterwegs sein. Die  norwegische Gulliksen-Familie hat bestätigt, dass sie den Quaprice Bois Margot-Sohn gekauft haben. Geir Gulliksen wird sein Debüt mit Quatro am Wochenende bei der London Olympia Horse Show geben.

VDL Groep Quatro hatte mit van der Vleuten viele internationale Erfolge geholt, die beiden sprangen bis 1.55m-Level. Allein im vergangenen Jahr holten die beide 20 Top-Ten-Platzierungen in internationalen 5*-Prüfungen. Ihr letzter gemeinsamer Start war bei der Madrid Horse Week. Insgesamt holte Quatro 300.000€ Preisgeld mit van der Vleuten seit 2014.