Springen

Monaco: Daniel Deusser und Hidalgo auf Platz drei der Einzelwertung

Die erste Runde der Longines Global Champions Tour ist absolviert. Der Sieg in der Einzelwertung ging an den Belgier Gregory… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
24.06.2017 1 min lesen

Die erste Runde der Longines Global Champions Tour ist absolviert. Der Sieg in der Einzelwertung ging an den Belgier Gregory Whatelet, der mit seinem Ritt seinem Team Vienna Eagles auf Platz zwei verhalf. Daniel Deusser zeigte mit seinem Hidalgo (Quadrillo x Andiamo) die drittbeste Runde der Einzelwertung. Fehlerfrei und in hervorragender Zeit unterwegs, konnte er für sein Team Shanghai Swans entscheidende Punkte machen. In Monaco startete Daniel Deusser gemeinsam mit Jessica Springsteen, die ihren ebenfalls zehnjährigen Cynar an den Start brachte. Beide Paare blieben ohne Abwurf und belegten am Ende von Runde eins Platz vier. Die Spitzenposition belegte in Runde eins das Team St Tropez Pirates mit Jerome Guery und Simon Delestre, der Platz zwei in der Einzelwertung für sich sichern konnte.

Quelle: Grandprix Replay