Springen

Jörg Oppermann und seine siebenjährige Hannoveraner Stute Quin-Ba-Lou haben sich heute Morgen in der Youngster-Tour im Spanischen Olivia bei der… Artikel lesen

Larissa Lienig
29. 03 1 min lesen
Jörg Oppermann (GER) hier beim Balve Optimum in 2015. (Foto: Stefan Lafrentz)

Jörg Oppermann und seine siebenjährige Hannoveraner Stute Quin-Ba-Lou haben sich heute Morgen in der Youngster-Tour im Spanischen Olivia bei der Mediterranean Equestrian Tour auf dem zweiten Platz platziert. Aus 44 Reitern mit ihrem jungen Pferden gingen sie als Zweitschnellste mit 32,22 Sekunden aus der zweiten Phase. Nur der Ire Gavin Harley und der KWPN Wallach Gentleman T (Indoctro x Ahorn) waren mit 32,10 Sekunden etwas schneller. Oppermanns Quintender 2 x Balout du Rouet-Tochter kommt aus der Zucht von Karl Rumke und ist im Besitz von Benjamin Hermann.

Laura Klaphake hatte erneut Carmina 51 untem Sattel, mit der sie in diesem Springen den fünften Platz belegte. Die Casall-Tochter flog zu 34,54 Sekunden in der zweiten Phase.

Hier geht es zu den Ergebnissen

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky