Springen

Mechelen: Pieter Devos gewinnt Belgian Indoor Championship

Von den 36 Startern beim Belgian Indoor Championship schafften es sieben mit einer Nullrunde ins Stechen. Pieter Devos, der seinen belgischen… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
27.12.2017 1 min lesen
Pieter Devos gewinnt den Belgian Indoor Championship (Foto: Jumping Mechelen/ Facebook)

Von den 36 Startern beim Belgian Indoor Championship schafften es sieben mit einer Nullrunde ins Stechen. Pieter Devos, der seinen belgischen Meisterschaftstitel im September in Lanaken verlor, siegte am Ende mit dem achtjährigen Julyssi van Orti in 38.61 Sekunden vor Jan Motmans auf Cantou de fonds de Flots. Jérôme Guéry, Christophe Vanderhasselt, Olivier Philippaerts und Niels Bruynseels gingen ein hohes Risiko und hatten jeweils einen Abwurf.

Aus Deutschland sind die Springreiter Christian Ahlmann, Daniel Deusser, Ludger Beerbaum und Felix Haßmann in Mechelen am Start. Georg von Stein vertritt deutsche Farben im Vierspänner-Weltcup und gleich sechs deutsche Voltigierer gehen in Mechelen auf Punktejagd: Europameister und Weltcupsieger Jannis Drewell, Victor Brüsewitz, Miro Rengel, Julian Wilfing, Sarah Kay und Mara Xander.