Marcus Ehning zweifach Platziert in St.Gallen

von Larissa Lienig
01. Juni 2018
01.06.2018
ca. 1 Minuten

Im Springen mit Stechen über 1,45 Meter konnten sich 16 Kombinationen platzieren. Marcus Ehning konnte gleich zwei Pferde ins Stechen aus elf Teilnehmern bringen. Der 13-jährige Westfale Funky Fred trat nach einer fehlerfreien ersten Runde aber nicht im Stechen an. Dafür ging die Ehnings achtjähriger Youngster Mill Creeks Filippa K auf den achten Platz. Die Westfalen Stute von For Contest-Dynast stoppte die Zeit bei 39,72 Sekunden im Stechen.

Gewonnen hat den Preis der Liebherr International AG der Schweizer Pius Schwizer auf Balou Rubin R vor Landsmann Beat Mändli auf Simba.

Ergebnisse

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 7 Minuten
Larissa Lienig - 
17. September 2018
ca. 3 Minuten