Springen

Marcel Marschall siegt im Championat von Salzburg

Es läuft für die deutschen Springreiter bei den Amadeus Horse Indoors: Im Stechen im Championat von Salzburg nahmen Marcel Marschall… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
09.12.2017 1 min lesen

Es läuft für die deutschen Springreiter bei den Amadeus Horse Indoors: Im Stechen im Championat von Salzburg nahmen Marcel Marschall und seine Top-Stute Fenia van Klapscheut (v. Cicero Z) der Konkurrenz über eine Sekunde ab. In nur 36.52 kam das Paar ins Ziel, der Franzose Emeric George und der Wallach Chopin des Hayettes (v. Radco d’Houtveld) benötigten 38.09 Sekunden für den 1,55m Parcours. Auf Platz drei sprang der Pole Jaroslaw Skrzyczynski im Sattel des Casall Sohnes Calevo. Platz vier sicherte sich Holger Hetzel mit seinem Legioner (v. Limbus). Hans-Dieter Dreher und Tiopepe des Champs (v Ogrion des Champs) nahmen im Stechen eine Stange mit und beendeten die Prüfung auf Platz sieben. David Will und Deluxe Ilton (v. Cooper van de Heffinck) sammelten im Stechen neun Strafpunkte ein und kamen auf Platz neun.

Quelle: spring-reiter.de