Luciana Diniz siegt im Longines Grand Prix

von Larissa Lienig
02. Juni 2018
02.06.2018
ca. 1 Minuten

Die Portugiesin Luciana Diniz holt den ersten Platz im Longines Grand Prix von St. Gallen am Freitag . Auf ihrer Spitzenstute Fit for Fun (v. For Pleasure) brauchte sie 38,57 Sekunden in der zweiten Runde des Springens über 1,60 Meter. Zweiter wurde der Schweizer Beat Mändli im Sattel von Dsarie. Die zehnjährige KWPN Stute stoppte  die Uhr bei 41,42 Sekunden. Im Normalumlauf verbuchten sie zwar einen Zeitstrafpunkt, die zweite Runde verlief dann aber fehlerfrei. Beste Deutsche Reiterin ist Janne Meyer-Zimmermann. Auf dem zwölfjährigen belgischen Wallach Goja holte sie den sechsten Platz.

Ergebnisse

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
19. September 2018
ca. 8 Minuten
Larissa Lienig - 
19. September 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
19. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten