Springen

Linz: Kühner bester Österreicher im CSI2* – Schwarz holt Sieg

Jörne Sprehe Vierte in 1,45m GP Qualifikation Platz sechs in der Qualifikation zum Sprehe-CSI** Grand Prix am Sonntag (16 Uhr):… Artikel lesen

Larissa Lienig
22.04.2018 1 min lesen
Josef Schwarz jun. (Foto by Team Myrtill/Linzer Pferdefestival)

Jörne Sprehe Vierte in 1,45m GP Qualifikation

Platz sechs in der Qualifikation zum Sprehe-CSI** Grand Prix am Sonntag (16 Uhr): Max Kühner sorgte als letzter Reiter mit Paris SG Final für ein „kühnes Finale“, wurde vor Sascha Kainz (NÖ) auf Platz sechs bester Österreicher. Der Wahl-Kitzbüheler ist bereit – für den GP, aber auch für das CSIO**** von 3. bis 6. Mai. Den Sieg holte die Schwedin Stephanie Holmen auf Carma. Jörne Sprehe konnte sich als beste Springerin aus Deutschland auf dem vierten Platz platzieren zusammen mit Chepetta 3.

In der Gold Tour des CSI* über 1,30m gab es österreichische Erfolge: Donnerstag-Sieger Matthias Raisch wurde Zweiter mit Seigneur de Semilly hinter dem deutschen Sieger Detlef Kaiser, Organisationschef Helmut Morbitzer kam mit Libertyhill auf Platz fünf. Am Freitag gewann Josef Schwarz jun. mit Candy, Helmut Morbitzer wurde dabei mit Libertyhill Siebenter.

Weitere Klassensiege holten Stella Egger (OÖ), Naomie Ruth (T), Ricarda Schönberg (D), Sofie Naymanova (2x/Cz), Alexandra Andre (F), Bernd Herbert (D) und Kamil Papousek (Cz),

Frühlingstour:
Sonntag CSI2*, CSI1*, CSIYH*, CSIJCH (Beginn 8 Uhr; Sprehe-GP ab 16 Uhr).
03. Mai – 06. Mai CSIO**** by Sprehe, CSIU25, CSIYH*
09. Mai – 13. Mai CDI**** by Sprehe, CDI*, CDIYH , CDIU25, CDIY
19. Mai – 21. Mai CSNA*/CSNB*

Alle Ergebnisse unter:
http://admin.reitergebnisse.at/pdf/E0011.pdf