Springen

„Linz-Kaiser“ Köfler schlug Championesse Catrin im Stechen des Casino Grand Prix

Déjà-vu-Erlebnis für die 3200 Fans bei der ersten Station des Casino-GP in Linz Ebelsberg: Wie im Vorjahr heißen die Sieger… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
09.04.2018 2 min lesen
Dieter Köfler im Parcours. (Foto: Manfred Pillik/ Linzer Pferdefestival)

Déjà-vu-Erlebnis für die 3200 Fans bei der ersten Station des Casino-GP in Linz Ebelsberg: Wie im Vorjahr heißen die Sieger Dieter Köfler (K) und sein Askaban. Der „Linz-Kaiser“ aus Kärnten, der 1998 auch den CSIO-GP holen konnte, gewann wie auch schon zuvor den Qualifyer – distanzierte die einzige Stechgegnerin Staatsmeisterin Catrin Glötzer-Thaler (T) um 1,68 Sekunden. Der Dritte Gerfried Puck verzeichnete im schweren Grundparcours bereits einen Abwurf.

„Ich hatte den Vorteil, mir den Ritt von Catrin ansehen zu können, habe im ersten Teil mehr investiert und konnte am Ende ruhiger reiten. In Linz läuft es einfach immer gut für mich“, strahlte der Champion. Staatsmeisterin Glötzer-Thaler erklärte anerkennend: „Was mir auf Dieter fehlt ist enorm viel Erfahrung und reiterliche Qualität. Ich bin froh, überhaupt ins Stechen gekommen zu sein. Ich konnte mir im Grundparcours genau ansehen, warum es bei so vielen am weißen Oxer nicht gepasst hatte.“

Matthias Atzmüller, der zum engsten Favoritenkreis gezählt hatte, enttäuschte mit zwei Abwürfen, wurde Zwölfter. Auch Hausherr Helmut Morbitzer (Linz) hatte mit Stute Calanda kein Glück, gab nach fünf Abwürfen auf. So wurde Josef Schwarz (Pelmberg) als Sechster vor Willi Fischer (Linz/8.) bester Oberösterreicher.

Den Helden-Nachwuchscup gewann Sophie Züger (B).

Weitere Klassensiege holten Magdalena Margreiter (NÖ), Dominik Juffinger (T) und Alexander Renner (D),

Das Team des Linzer Pferdefestivals informiert Sie ab sofort bis zu den Highlights dem CSIO**** by Sprehe (3.-6.5.) und dem CDI**** (9.-13.5.) by Sprehe über die wöchentlichen Ereignisse.

Alle Ergebnisse unter:
http://admin.reitergebnisse.at/pdf/18118-3.pdf

 

Frühlingstour:

  1. April – 15. April  CSI2*, CSI1*, CSIYH*, CSIJCH
    19. April – 22. April  CSI2*, CSI1*, CSIYH*, CSIJCH
    03. Mai – 06. Mai  CSIO**** by Sprehe, CSIU25,  CSIYH*
    09. Mai – 13. Mai   CDI**** by Sprehe,
    CDI*, CDIYH , CDIU25, CDIY
    19. Mai – 21. Mai  CSNA*/CSNB*

 

++++ACHTUNG 1. Internationales Dressurturnier
CDI**** by Sprehe ab 9. Mai in Linz ++++

CASINO GP by Westfalia (1. Station) Linz, 1,50m:

1. Askaban 15 Köfler Dieter K 0,00 46.70 Stechen
2. Hocus Pocus 6 Glötzer-Thaler Catrin T 0,00 48.38 Stechen
3. Bionda 3 Puck Gerfried St 4,00 77.94
4. Picasso 67 Fries Michael St 4,00 79.15
5. Cyrrus 3 Räuber Lisa Maria W 4,00 79.68
6. Cenposa Schwarz Josef 4,00 81.17
7. Robert Heinrich KvÖ Schiller Katharina 4,00 81.73
8. Colantinue Fischer Willi 4,00 84.39
9. Texas I Saurugg Markus St 8,00 78.05
10. Brasilia 6 Saurugg Benjamin St 8,00 78.90

 

Pressemitteilung