Linz: Die österreichische Mannschaft für den Nationenpreis steht

von Laura Starck
03. Mai 2018
03.05.2018
ca. 1 Minuten

Matthias Raisch und sein Pferd Magic konnten heute in der Gold Tour-Start beim Turnier in Linz im Springen über 1,45m den Sieg holen. Doch beim Nationenpreis werden sie nicht für ihr Heimatland Österreich antreten. Equipechef Markus Wallishauser hat heute seine Auswahl bekanntgegeben: Max Kühner, Felix Koller und Willi Fischer werden antreten, vierter Mann im Team ist Miklos Tassilo Csillaghy.

Beim Nationenpreis am Freitag wird es spannend: Brasilien ist Topfavorit, dazu kommen Titelverteidiger Italien, der Vorjahreszweite Belgien, Tschechien und Deutschland. Unter den 13 teilnehmenden Teams will Österreich mit der Startnummer 1 zumindest in die zweite Runde kommen.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Artikel

Marike Weber - 
20. September 2018
ca. 2 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten