Leipzig: Brinkop holt Sieg im Barrierespringen

Die U25-Reiterin zeigte den internationalen Athleten was für ein Springtalent sie da unterm Sattel hat. Auf dem elfjährigen Westfalen-Hengst Cordynox gewann sie das Barrierespringen im vierten Umlauf. Nach dem Runde für Runde das Starterfeld kleiner wurde – und unter anderem Daniel Deusser (Jack Daniels) und Hans-Dieter Dreher (Cornet’s Adel) mit Fehlern im Parcours ausschieden – blieben fünf Reiter für das vierte Stechen übrig. Robert Whitaker beendete seine Runde auf Catwalk IV nicht und wurde Fünfter. Die anderen drei, Luca Maria Moneta (Neptune Brecourt), Melvin Senst (Chaciamo) und Eduardo Alvarez Aznar (Dollar Girl 46), holten jeweils eine Stange vom Hindernis und kassierten vier Fehlerpunkte.

Einzig Kendra Claricia Brinkop behlt die Nerven bis zum Schluss. Mit dem Cornado I x Polydor-Sohn im Besitz des NRD Landesgestüt sicherte sie sich die Prämie über 3.750 Euro.

Zu den Ergebnissen