Symbolfoto: Stefan Lafrentz

Laura Renwick trumpft doppelt in Vilamoura

von Larissa Lienig
23. März 2018
23. 03
ca. 1 Minuten

Die ersten beiden Podestplätze im CSI3* Zwei-Phasen-springen über 1,45m am heutigen Freitag bei der Atlantic Tour in Vilamoura (PRT) gehören der Britin Laura Renwick und ihren Pferden VDL Groep Alitta und Bintang II.

Auf der KWPN Stute legte sie in der zweiten Phase die schnellste Zeit aufs Parkett. Mit 27,58 Sekunden trägt die 13-jährige haselnussbraune Stute ihre Reiterin über die Ziellinie. Mit Bintang II, einem zwölfjährigen KWPN Wallach, folgt der zweite Streich. Nur drei Sekunden fehlen zu Renwicks zuvor gesetzter Siegeszeit. Am Ende stehen nämlich 27,61 Sekunden auf der Uhr.

Das Podest bleibt fest in britischer Hand. Graham Babes beansprucht auf Valentino-Sohn Boucheron den dritten Platz für sich, mit 27,67 Sekunden.

Als bester Deutscher beendet Maximilian Lill das Springen auf dem siebten Rang im Sattel von Zara 104.

Alle Ergebnisse gibt es hier

Weitere Artikel

Larissa Lienig - 
12. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
12. Dezember 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
12. Dezember 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
12. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
12. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
11. Dezember 2018
ca. 2 Minuten
Jaqueline - 
11. Dezember 2018
ca. 1 Minuten