Springen

Last Christmas Jump – Damme macht es möglich

Damme –  Zum letzten Mal im Jahr 2017 öffnet das Reitsportzentrum Damme seine Tore für Turniersport pur. Von der Springpferdeprüfung… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
07.12.2017 1 min lesen
Katrin Eckermann und Azuro im Reitsportzentrum Damme. (Foto: Andreas Hilgenberg)

Damme –  Zum letzten Mal im Jahr 2017 öffnet das Reitsportzentrum Damme seine Tore für Turniersport pur. Von der Springpferdeprüfung bis zum S-Springen reicht die Skala der Entscheidungen. Mit dabei sind bis zum 10. Dezember Reiterinnen und Reiter wie die Schweizer Mannschafts-Europameisterin Clarissa Crotta, der Italiener Michael Cristofoletti, Jana Wargers (Ibbenbüren), der dreimalige Derbysieger Toni Haßmann (Münster), die Russin Maria Madenova, Patrick Stühlmeyer (Mühlen) und auch der EM-Teilnehmer Maurice Tebbel (Emsbüren).

Insgesamt 14 Prüfungen birgt das letzte große nationale Turnier im Reitsportzentrum Damme. Für Besucher ist der Eintritt frei. Vor allem für junge Pferde bietet Dammes Veranstaltung reichlich Entfaltungsmöglichkeiten bis zum Freitagabend. Am Samstag warten zwei M-Springen und ein S-Springen für die älteren Pferde. Am Sonntag gehört die Halle dann wieder dem Springsportnachwuchs mit Stilspringwettbewerben, A- und L-Springen.

Informationen zum Reitsportzentrum und zum Turnier: https://rzd.de

Bei Facebook: https://www.facebook.com/reitsportzentrumdamme/

Bei Twitter: https://twitter.com/rzdamme

 

Pressemitteilung