Springen

Lars Nieberg gewinnt Eröffnungsspringen der Big Tour in Österreich

Der deutsche Springreiter hat am Donnerstagabends in Österreich das CSI4*-Springen der Großen Tour bei den Amadeus Horse Indoors in Salzburg… Artikel lesen

Larissa Lienig
08.12.2017 1 min lesen
Lars Nieberg und Nabab de Revel diesen Herbst in Paderborn. (Archivfoto Stefan Lafrentz)

Der deutsche Springreiter hat am Donnerstagabends in Österreich das CSI4*-Springen der Großen Tour bei den Amadeus Horse Indoors in Salzburg gewonnen.

Auf dem Belgischen Warmblut Nabab de Revel war der Reiter aus Niedersachsen der Schnellste gegen die Zeit. Mit 60,27 Sekunden konnte er sich vom Tschechen Ales Opatrny im Sattel von BWP Hengst Idario van het Netehof absetzen. Mit dem 13-jährigen Wallach im Besitz von Hendrik Snook räumte Nieberg über den Parcours auf 1,45m das Preisgeld von 1.250 Euro ab.

David Will platzierte sich auf dem neunjährigen Chacco-Blue-Sohn Chillert Blue mit 63,72 Sekunden auf dem sechsten Platz.

Die Ergebnisse mit allen Weiteren deutschen Platzierungen finden Sie hier.