La Baule: Sieg im Großen Preis für Patrice Delaveau

Den (Heim-) Sieg im Großen Preis am heutigen Nachmittag in La Baule sicherte sich der Franzose Patrice Delaveau mit Aquila HDC. Delaveau und der 13-jährige KWPN-Wallach absolvierten den Parcours im Stechen in einer Zeit von 38.58 Sekunden und lagen damit vor dem US-Amerikaner Kent Farrington, der mit Gazelle auf Platz zwei landete (39.28). Platz drei ging an die Belgierin Gudrun Patteet auf Sea Coast Just The Music (39.70). Bester Deutscher wurde Markus Beerbaum mit Cool Hand Luke 4 auf Platz neun.

Das gesamte Ergebnis gibt es hier.