Springen

Kanada gewinnt FEI Nations Cup in Ocala

Kanadas Nationenpreis-Team konnte den ersten Longines FEI Nations Cup des der Nord- und Mittelamerikanischen und Karibischen Liga gewinnen. Das Team… Artikel lesen

Larissa Lienig
19.02.2018 1 min lesen

Kanadas Nationenpreis-Team konnte den ersten Longines FEI Nations Cup des der Nord- und Mittelamerikanischen und Karibischen Liga gewinnen. Das Team bestehend aus Eric Lamaze (Coco Bongo), Ian Millar (Dixson), Tiffany Foster (Brighton) und Francois Lamontagne (Chanel du Calvaire) gingen mit einem Team-Total von acht Fehlerpunkten und 216,93 Sekunden aus dem Stechen.

Der zweite Platz ging an Brasilien mit unter anderem Yuri Mansur (Inferno) im Team. Mit einem Fehler mehr beendete das Team das Stechen hinter Kanada. Dritte wurden die Reiter aus Irland.

Die deutsche Mannschaft belegt Platz fünf hinter den USA und noch vor Mexiko, die den letzten Platz machten. Die einzige fehlerlose Runde kam für Deutschland von Andreas Thieme und Conthendrix im ersten Umlauf.

Ergebnisse gibt es hier