Junior düpiert die Konkurrenz – Tasdorfer Turniertage

von Larissa Lienig
10. Juni 2018
10.06.2018
ca. 3 Minuten

Der Sieger ist erst 17 Jahre jung: Hannes Ahlmann aus Reher hat bei den Tasdorfer Turniertagen den Preis der ABO Wind AG und von Poll Immobilien  im klassischen S-Springen gewonnen. Eigentlich ging es für den Junior, der vor wenigen Wochen den renommierten “Preis der Besten” gewann in Tasdorf um Formerhalt und Training, denn er ist für den deutschen Nationenpreis in Hagen a.T.W. am kommenden Wochenende nominiert und zählt zu den Favoriten für die EM in Fontainebleau. Mit Sunsalve “rauschte” der junge Dithmarscher an den Konkurrenten vorbei.

Einer dieser Mitbewerber ist der Nationenpreisreiter Andreas Ripke aus Steinfeld mit Castros, der seinem sehr jungen Kollegen diesen Triumpf durchaus gönnte. “Ich muss letztlich auch trainieren, in Frankreich wird die EM auch auf einem Grasplatz geritten und am Anfang gibt es ein Zeitspringen”, ließ Hannes wissen. Im Großen Preis von Tasdorf allerdings bekommen seinen Pferde Sunsalve und Nerrado, der ihm auch noch einen zweiten Platz in der zweiten Abteilung bescherte, eine wohlverdiente Pause: “Die kämpfen immer für mich und haben schon so viel möglich gemacht…

”Während der Junioren-Springreiter schon ein wenig im Championats-Modus ist, ging es für die Profis um die kluge Vorbereitung auf den Großen Preis von Tasdorf. Vorjahressiegerin Ebba Johansson etwa zeigte den KWPN-Hengst Uriko des Holsteiner Verbandes und wurde Sechste, Christian Hess (Radesforde) landete mit der zehn Jahre alten All You Need auf Rang fünf. Neugierig beäugt wurden die Runden im schweren Springen prompt von etlichen Zuchtinteressierten, für die die Tasdorfer Turniertage praktisch ein Pflicht-Termin in Sachen Pferd ist. 

Postbank Children-Cup – Finale in Sicht

Eine junge Dänin hat sich den Finalplatz im Children-Cup der Postbank Immobilien GmbH gesichert. Celina Aabo hat zwar den dänischen Pass, ist aber bei Hamburg zuhause und kommt aus einer echten Reitsportfamilie. Mit Catwalk gewann die Reiterin das L-Springen und damit die entscheidende Prüfung der einzigen schleswig-holsteinischen Station des Cups, der auch in Mecklenburg-Vorpommern, Berlin-Brandenburg und in Sachsen gastiert. Die besten 20 Nachwuchsreiter dieser Stationen sind beim Finale des Children-Cup der Postbank Immobilien GmbH im Rahmen des CSI Neustadt-Dosse im Januar 2019 startberechtigt.

“Late Entry” am Sonntag für die Tasdorfer Turniertage

Am Sonntag startet das Programm später als ursprünglich geplant: Um 09. 45 Uhr starten Reiter und Pferde in den letzten Tasdorfer Turniertag mit einer Stilspringprüfung für Junioren und Junge Reiter. 

Ergebnisüberblick Tasdorfer Turniertage

7/1 Springprüfung Kl.S*, Preis der Firmen: ABO-Wind AG, Wiesbaden und  VON POLL IMMOBILIEN, Kiel 

1. Hannes Ahlmann (Reher) auf Sunsalve 0.00 / 57.20 

2. Peter Garbella (Quickborn) auf Fuzhou 0.00 / 58.77 

3. Rasmus Lüneburg (Hetlingen) auf Jakino 0.00 / 59.96 

4. Sebastian Holtgräve-Osthues (Büren) auf Citimara 0.00 / 60.05 

5. Christian Hess (Heidmühlen) auf All You Need 5 0.00 / 60.76 

6. Linn Hamann (Ammersbek) auf Crystal Clear 0.00 / 62.65 

 

7/2 Springprüfung Kl.S*, Preis der Firmen: ABO-Wind AG, Wiesbaden und  VON POLL IMMOBILIEN, Kiel 

1. Andreas Ripke (Steinfeld) auf Castros 0.00 / 58.54 

2. Hannes Ahlmann (Reher) auf Nerrado 0.00 / 59.95 

3. Gordon Paulsen (Wöhrden) auf Connor 37 0.00 / 59.96 

4. Stefan Jensen (Bosbüll) auf Hariko P.M.S. 0.00 / 60.45 

5. Thomas Voß (Schülp) auf Falcon 47 0.00 / 61.75 

6. Ebba Johansson (Elmshorn) auf Uriko 0.00 / 63.40 

 

9/1 Springprüfung Kl.M*, Zugl. Einlaufprfg. Holsteiner Masters Jugend-Team-Cup 1. Abt.: Preis der Familie Hans-Heinrich Sievers, Tasdorf 

1. Berit Nagel (Löwenstedt) auf Darina 154 0.00 / 53.30 

2. Sara Karstens (Tensbüttel-Röst) auf Collector 2 0.00 / 53.51 

3. Tomke Sievers (Tasdorf) auf Quinterus 0.00 / 54.56 

4. Ellen Krezl (Hodorf) auf Bella Mia 14 0.00 / 55.24 

5. Lea Schnepel (Krumstedt) auf Blüte 5 0.00 / 56.08 

6. Madita Bruhn (Leck) auf Chakira B 0.00 / 56.14 

 

9/2 Springprüfung Kl.M* Zugl. Einlaufprfg. Holsteiner Masters Jugend-Team-Cup 2. Abt.: Preis der R+V / VTV Generalvertretung Kuschel, Hardebek 

1. Naemi Lou Merz (Beldorf) auf Chijioke 0.00 / 53.42 

2. Lena Magens (Ottenbüttel) auf Diary 8 0.00 / 54.41 

3. Mattis Johannsen (Hörup) auf Conrino MB 0.00 / 55.22 

4. Freya Sophie Langhans (Behlendorf) auf Curt 12 0.00 / 55.72 

5. Anna-Lena Rix (Itzehoe) auf Coffee 20 0.00 / 56.10 

6. Anna Martensson (Verl) auf Stradiwari 0.00 / 57.71 

 

1 Springprüfung Kl. A**, Einlaufspringen “Children-Cup 2018” der Postbank Immobilien GmbH 

1. Lotta Kluczynski (Kollmar) auf Castor 99 0.00 / 48.32 

2. Romy Rosalie Tietje (Gnutz) auf Marylin 34 0.00 / 48.43 

3. Romy Rosalie Tietje (Gnutz) auf Wild Cherry 6 0.00 / 49.30 

4. Julia Dierlamm (Hamburg) auf Pepsi 106 0.00 / 51.87 

5. Flemming Ahlmann (Reimershagen) auf Davos 74 0.00 / 52.64 

6. Julien Golle (Kablow) auf Henry 389 0.00 / 52.95 

 

2 Stilspringprfg.Kl.L m.St. Wertung “Children-Cup 2018” der Postbank Immobilien GmbH 

1. Celina Aabo (Dänemark/ Hamburg) auf Catwalk 10 (8.30) 0.00 / 35.71 

2. Lotta Kluczynski (Kollmar) auf Easy Girl 28 (7.40) 0.00 / 38.75 

3. Romy Rosalie Tietje (Gnutz) auf Wild Cherry 6 (7.80) 4.00 / 30.18 

4. Flemming Ahlmann (Reimershagen) auf Davos 74 (8.00) 8.00 / 45.59 

5. Madita Bruhn (Leck) auf Aljana B (7.00) 0.00 / 0.00 

6. Nele Harms (Wittenbeck) auf Rexano Z (6.30) 0.00 / 0.00

 

17/1 Springprüfung Kl.M**, 1..Abt.: Preis des Autohauses Kisin, Neumünster 

1. Philip Loven (Meldorf) auf Zatascha N 0.00 / 64.30 

2. Thomas Voß (Schülp) auf Chapina 0.00 / 66.42 3. Tim Markus (Wasbek) auf Löwenherz 96 0.00 / 68.47 4. Michael Grimm (Enge-Sande) auf Chakira 62 0.00 / 68.98 5. Andreas Erni (Bovenau) auf Carl der Große 24 0.00 / 71.25 6. Linn Hamann (Ammersbek) auf Canette 2 0.00 / 73.42 

 

17/2 Springprüfung Kl.M**, 2. Abt.: Preis der Fa. Jetschke Industriefahrzeuge GmbH, Hamburg 

1. Anne Tuschke (Ladelund) auf Billie Jean 10 0.00 / 65.90 

2. Sebastian Holtgräve-Osthues (Büren) auf Lasse 108 0.00 / 66.89 

3. Klas-Kristoff Kudlinski (Bordesholm) auf Charles 82 0.00 / 68.57 

4. Ebba Johansson (Elmshorn) auf Courtland 0.00 / 69.10 

5. Lena Tuschke (Ladelund) auf Concass 0.00 / 71.55 

6. Noa Rosenblat (Neumünster) auf Celtic 23 0.00 / 74.51 

Informationen zu den Tasdorfer Turniertagen 2018, Impressionen und Nachrichten gibt es im  Internet unter: https://www.rv-husberg.de/tasdorfer-turniertage/

Pressemitteilung

Weitere Artikel

Larissa Lienig - 
19. September 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
19. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 7 Minuten