Springen

Josch Löhden zum zweiten: Sieg im Preis der MAJA-Maschinenfabrik

Auch das zweite CSI1*-Springen über 1,30 m geht an den Hamburger Josch Löhden, dieses Mal im Sattel des 8-jährigen Hannoveraners… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
31.01.2019 1 min lesen

Auch das zweite CSI1*-Springen über 1,30 m geht an den Hamburger Josch Löhden, dieses Mal im Sattel des 8-jährigen Hannoveraners Van Moor.

Foto:baaden-classis.de

 

Jan Schuttert (NED) folgt mit Good Farming HS auf dem zweiten Platz. Rang Drei sicherte sich Marc Röthlisberger (SUI) auf Can Caipina.Als erfolgreichste Ortenauerin schrieb sich Julia Beck aus Kehl in die Ergebnisliste. Sie ritt den 8-Jährigen Chacco-San auf Rang 12.

Morgen um 08:30 Uhr eröffnen die CSI1*-Reiter den zweiten Turniertag im RUTHMANN-Preis, einer 2-Phasen-Springprüfung aus der Bronze-Tour über 1,30 m.

 

 

 

 

 

 

Quelle: Baden-classics.de