Jonna Ekberg gewinnt Weltranglistenspringen in Oliva-Valencia

von Stina Berghaus
29. März 2018
29.03.2018
ca. 1 Minuten

Bei der MET in Oliva-Valencia fanden heute zahlreiche Prüfungen statt. Das Highlight des Tages war aber ohne Zweifel das Gold 3 Weltranglistenspringen über 1.45m mit 87 Teilnehmern. Die schwedische Amazone Jonna Ekberg, die für den belgischen Stall Stephex Stables reitet, konnte sich auf Stella Levista den Sieg holen. Die beiden blieben in einer Zeit von 63.73 Sekunden fehlerfrei und waren rund eine Sekunde schneller als der heimische Star Eduardo Alvarez Aznar auf Dollar Girl 46. Platz drei ging an Michael Hughes auf Zerlin M (65.21). Die Plätze vier bis sechs gingen an deutsche Reiter: Philip Houston auf Löwenherz, Maurice Tebbel auf Camilla und Laura Klaphake auf Camalita.

Das gesamte Ergebnis gibt es hier.

 

Quelle: equnews.com

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
26. September 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
25. September 2018
ca. 2 Minuten
Marike Weber - 
25. September 2018
ca. 2 Minuten
Marike Weber - 
25. September 2018
ca. 3 Minuten