Springen

Jörg Kreutzmann siegt im Youngster-Springen

Chepmen hieß der Sieger im zweiten Qualifikations-Springen der Youngster-Tour beim CSI in Neumünster. Unter seinem Reiter Jörg Kreutzmann zeigte der… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
17.02.2018 1 min lesen
Symbolfoto Springen. (Foto: Stefan Lafrentz)

Chepmen hieß der Sieger im zweiten Qualifikations-Springen der Youngster-Tour beim CSI in Neumünster. Unter seinem Reiter Jörg Kreutzmann zeigte der achtjährige Holsteiner mit der Abstammung Chepetto x Corrado die schnellste fehlerfreie Runde und durfte als Star der Springprüfung anschließend mit der Paradedecke und der goldenen Schleife geschmückt die Ehrenrunde anführen. Die Plätze zwei und drei gingen an zwei 7-Jährige. Kathrin Eckermann’s KWPN-Stute Cutiepie war einen Hauch schneller als Tim Rieskamp-Goedeking’s Spartacus-Tochter Sleeta.

Morgen dürfen die drei Platzierten im Finale noch einmal ihr Talent unter Beweis stellen.