Springen

Beim Frankfurter Festhallen Reitturnier siegte die britische Reiterin Jessica Mendoza in der Prüfung nach Fehlern und Zeit über 1,40 Meter… Artikel lesen

Larissa Lienig
14.12.2018 1 min lesen
Foto (c) Festhallen Reitturnier Frankfurt

Beim Frankfurter Festhallen Reitturnier siegte die britische Reiterin Jessica Mendoza in der Prüfung nach Fehlern und Zeit über 1,40 Meter Höhe. Auf Hengst Kay stoppte sie die Zeit bei 49,92 Sekunden; fast eine Sekunde vor dem Zweitplatzierten. Das war der deutsche Springreiter Michael Kölz, auf der belgischen Stute Cicero’s Isaura mit einer Zeit von 50,78 Sekunden auf der Uhr. Der dritte Platz ging an Andrew Kocher aus den USA, auf Fashion V.

Weitere Platzierungen und Ergebnisse finden Sie hier.

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky