Shane Breen (IRL) in Abu Dhabi. (Foto: Stefan Lafrentz)

Ire Shane Breen siegt in Abu Dhabi – Naeve und Schneider platziert

von Larissa Lienig
10. Januar 2018
10. 01
ca. 1 Minuten

Das abendliche Springen der Al Shira’aa International Horse Show in Abu Dhabi war der Höhepunkt des Eröffnungstages. Über 1,45m war de Ire Shane Breen auf Holsteiner Hengst Can Ya Makan der Schnellste im Stechen-Parcours.

Mit 33,28 Sekunden konnte er sich von den syrischen Reiter Kotayba Al Doygri setzten. Der Zweite ritt auf Zangersheide Hengst Queensland E mit 33.57 Sekunden aus der Arena. Der Schwedische Europameister Henrik von Eckermann machte die Top 3 komplett. Er saß auf Artiste de l’Abbaye d’aulen und schloss mit 34,84 Sekunden.

Jörg Naeve war mit dem Deutschen Sportpferd Wallach Befuhr du Romet auf Platz sieben gelandet. Miriam Schneider steht mit der elfjährigen Mecklenburg Stute auf dem zwölften Platz.

Hier die Ergebnisse

Weitere Artikel

Marike Weber - 
17. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
17. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
17. Dezember 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
16. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
16. Dezember 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
16. Dezember 2018
ca. 2 Minuten