Internationales Podium bei der Glock’s Perfection Tour am Samstag

von Laura Starck
09. Juni 2018
09.06.2018
ca. 1 Minuten

Das Ergebnis spricht für sich: Bei der Perfection Tour des CSI5* in Villach auf der Anlage des Glock Horse Performance Center stehen am Samstagmorgen internationale Springreiter ganz oben auf der Ergebnisliste. Auf den Plätzen eins bis sieben stehen Reiter aus sieben Nationen. Brasilien, Niederlande, Schweden – Marlon Modolo Zanotelli, Gerco Schröder, Malin Baryard-Johnsson – das sind die drei die ganz oben standen und sich besonders gut in Szene setzen konnten. Dahinter ging es bunt und munter weiter mit Max Kühner für Österreich, Christophe Vanderhasselt für Belgien, Luca Maria Moneta für Italien und Daniel Deußer für Deutschland. Diese sieben Paare waren beim Zweiphasenspringen die einzigen, die auch in Phase zwei ohne Fehler blieben. Die mit Abstand schnellste Zeit hatte der Sieger Marlon Modolo Zanotelli mit 34,15 Sekunden.

hier geht es zur Ergebnisliste

Weitere Artikel

Larissa Lienig - 
19. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 7 Minuten
Larissa Lienig - 
17. September 2018
ca. 3 Minuten