Springen

Am Mittwoch, den 24. April ging es los in Hagen bei den ‚Horses & Dreams meets France‘. Das internationale Eröffnungsspringen… Artikel lesen

Larissa Lienig
25.04.2019 1 min lesen
MANSUR Yuri (BRA), hier auf Ibelle van de Grote Haart in Aachen – CHIO 2018 Preis von Nordrhein-Westfalen 20. Juli 2018 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Am Mittwoch, den 24. April ging es los in Hagen bei den ‚Horses & Dreams meets France‘. Das internationale Eröffnungsspringen auf Vier-Sterne-Niveau ging auch gleich an einen internationalen Kandidaten: Brasilianer Yuri Mansur meisterte den Parcours auf seiner achtjährigen belgischen Stute Lou Lou Vls mit 64,96 Sekunden. Dahinter steht der Däne Soren Pedersen auf dem zweiten Platz mit Oldenburger Wallach Carlo M. Bester deutscher Reiter in diesem ersten internationalen Test wurde Markus Beerbaum mit Kingston vh Akenhof, einem neunjährigen belgischen Wallach.

Alle Ergebnisse gibt es hier

Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky