Springen, Turnierergebnisse

(Lastrup) Gilbert Böckmann und Mario Stevens sind gute Gastgeber für ihre Kollegen und Kolleginnen, überlassen Siege und Platzierungen allerdings nicht… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
23.04.2019 3 min lesen
Mario Stevens und Botakara aus eigener Zucht gewannen das Youngster-Finale bei den Lastruper Spring Days. (Foto: Rüchel)
(Lastrup) Gilbert Böckmann und Mario Stevens sind gute Gastgeber für ihre Kollegen und Kolleginnen, überlassen Siege und Platzierungen allerdings nicht vollständig den Gästen – am Finaltag sicherte sich Mario Stevens mit der sieben Jahre alten Botakara Platz eins in der Youngster-Tour und die war als S-Springen mit Stechen ausgeschrieben. Klar, dass der Deutsche Meister hochzufrieden mit seiner Sportpartnerin war.

 

Familienpferd Botakara

Ich glaube, dass sie ein sehr sehr vielversprechendes Pferd ist auch für die weitere Youngster-Tour”, so Stevens, “und wir haben sie selbst gezogen.” Soll heißen, die Stute ist ein Familienpferd, stammt von Balou de Rouet aus einer Espri-Mutter aus der Zucht der Familie Stevens und war als vierjähriges Pferd bereits Oldenburger Landeschampioness. Als Dreijährige beeindruckte Botakara bereits in der Landesstutenschau – die Karriere verläuft bislang wie im Bilderbuch geradewegs bergauf. Stevens wechselte bei den Lastruper Spring Days beständig zwischen Sattel und Veranstalterjob, so wie auch Gilbert Böckmann.

 

Am Vorabend wurden die Hindernisse alle beiseite geräumt, weil der Turnierplatz dann den Hengsten gehörte. Und – Böckmann plauderte ein wenig aus dem Nähkästchen.

 

Der Böckmann-Hengst Checkter sorgt nicht nur bei Tochter Leonie für ungebremste Freude, den sechsjährigen Hengst klassifiziert Gilbert Böckmann als eines der besten

drei Pferde seines Lebens und Checkter könnte dafür sorgen, dass Gilbert Böckmann noch mal wieder verstärkt international ins Turniergeschehen einsteigt….

 

Hoch und höher – Barrierenspringen

Der Hengst- und Fohlenpräsentation, die das Beste aus der Hengststation auf den Platz brachte und dazu Nachzucht aus dem Fohlenjahrgang 2019, folgte das große Barrierenspringen auf dem Hauptplatz. Bei 1,80 Meter endete die Sprungreihe und den Sieg teilten sich zwei “Jan`s” – Jan Wernke aus Holdorf mit Queen Rubin und der Schleswig-Holsteiner Jan Meves aus Mehlbek mit Cohinoor. Prompt wurde der Ehrenpreis – ein Böckmann Sattelschrank – verdoppelt.

 

Lastruper Spring Days sorgten für Zufriedenheit

Bereits mittwochs mussten die Veranstalter beginnen, denn der Andrang auf die Eröffnung der “grünen Saison” war groß. Etliche Prüfungen mussten geteilt werden, weil jeweils weit mehr als 50 Starter dabei sein wollten. Nicht minder groß war der Andrang der Zuschauer. “Wir sind absolut zufrieden, Sport tipp-topp, Wetter super und richtig viele Besucher – besser geht`s nicht”, faßte Gilbert Böckmann seine Eindrücke zusammen. Ein echter Coup gelang Klaus Böckmann. Weil sich der französische Star der Freiheitsdressur – Lorenzo – auf dem Weg zu Horses & Dreams meets France ab dem 24. April in Hagen a.T.W. bei der Böckmann Pferde GmbH mit seinen Pferden einquartiert hat, gab es eine “Kostprobe”. Lorenzo beeindruckte mit seinen vier

 

Schimmeln und vier Rappen die Zuschauer und erntete Riesenapplaus für die spontane Vorstellung bei den Lastruper Spring Days. Auf die Neuauflage des nationalen Turniers der MG Horse Events müssen die Pferdefreunde jetzt allerdings zwei Jahre bis 2021 warten.

 

 

Ergebnisüberblick Lastruper Spring Days

10 Barrierenspringprfg.Kl.S*, Preis der Gemeinde Lastrup, Ehrenpreis – KFZ Enneking Lastrup + MG Horse Events, ESS Equine Supplement Service + Graap Werlte

1. Jan Meves (Mehlbek/RuFV Nutteln u.U. eV) auf Cohinoor 4 ***0.00 / 1.00

1. Jan Wernke (Holdorf/RSC Handorf-Langenberg e.V.) auf Queen Rubin 5 ***0.00 / 1.00

3. Mario Stevens (Molbergen/RUFV Lastrup e.V.) auf Cero 4 ***4.00 / 1.00

4. Maurice Tebbel (Emsbüren/RFV Emsbueren e.V.) auf Lycon 3 **4.00 / 1.00

4. Thomas Holz (/RFV Greven e.V.) auf Balinus **4.00 / 1.00

6. Philipp Schulze (Elmshorn/RuFV von Elmshorn u.Umg. e.V.) auf Chantal 303 *4.00 / 1.00

6. Philipp Schulze (Elmshorn/RuFV von Elmshorn u.Umg. e.V.) auf Chroniken *4.00 / 1.00

 

12 Springprfg.Kl.S m.St.* – Finale Mittlere Tour, Preis d. Fa. Ingo Brunken Kälte- u. Klimatechnik, Ehrenpreise – MG Horse Events + ESS Equine Supplement Service

Fahrzeugwerke Böckmann + Roeckl + Bed & Breakfast

1. Sarina Beyer (Westerkappeln/RUFV Rulle) auf Carving’s Girl *0.00 / 36.66

2. Vivian Martin (Cloppenburg/RUFV Cloppenburg) auf Corzet *0.00 / 36.84

3. Klara Maas-Timpert (Dorsten/PSV Löningen-Ehren e.V.) auf Cuddel N.W. *0.00 / 36.95

4. Jan Wernke (Holdorf/RSC Handorf-Langenberg e.V.) auf Quebec 64 *0.00 / 37.13

5. Klaus Brinkmann (Bielefeld/RFV von Lützow Herford e. V.) auf Coldplay 33 *0.00 / 39.15

6. Hartwig Rohde (Spahnharrenstätte/RUFV Lastrup e.V.) auf Huub *4.00 / 34.49

 

11 Springprfg.Kl.S m.St.* – 7 j. (Finale Youngster Tour), Preis d. Fa. Stevens Truthahn Delikatessen, Ehrenpreise – Böckmann Pferde GmbH + MG Horse Events + ESS Equine Supplement Service + Fahrzeugwerke Böckmann

1. Mario Stevens (Molbergen/RUFV Lastrup e.V.) auf Botakara *0.00 / 35.31

2. Maximilian Lill (Hennef/PSG Schweizer Hof e.V.) auf Skip Rock *0.00 / 38.64

3. Enno Klaphake (Mühlen-Steinfeld/RV Oldenburger Muensterland e.V.) auf NC Verso Red Wine *0.00 / 39.86

4. Jenny Johansson (Thuine/SWE) auf Igazi *0.00 / 42.96

5. Philipp Schulze (Elmshorn/RuFV von Elmshorn u.Umg. e.V.) auf FBW Zirocoul *4.00 / 42.39

6. Brendan Murphy (Fürstenau/ IRL) auf Hakuna Matata 25 4.00 / 66.98

 

Infos unter www.mg-horse-events.de

bei Facebook: https://www.facebook.com/lastruperspringdays/

 

Pressemitteilung
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson