Holsteiner Masters Springcup macht Halt auf Fehmarn

von Jaqueline Weidlich
19. Juni 2018
19.06.2018
ca. 1 Minuten

Der Holsteiner Masters Springcup ist gerade erst bei den Tasdorfer Turniertagen gestartet und schon geht es zur nächsten Etappe auf die Sonneninsel Fehmarn. Dort haben die Springreiter vom 22.-24.Juni Gelegenheit Punkte für das Ranking zu sammeln. Jan Philipp Schultz aus Ahrensbök und sein Holsteiner Quintus S2 v. Quintero haben durch ihren Sieg im Großen Preis von Tasdorf die volle Punktzahl geholt und führen damit aktuell das Ranking an. Er wird auf Fehmarn unter anderem gegen Lokalmatador Kai Rüder, die frisch gebackene deutsche Vizemeisterin Inga Czwalina sowie den Holsteiner Nationenpreisreiter Thomas Voss und den Mannschaftsweltmeister von 2010 Carsten-Otto Nagel antreten.

Quelle: www.reiter-und-pferde.de

 

 

 

 

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
18. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
17. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
17. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Louisa Trippe - 
16. Oktober 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
16. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
15. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
15. Oktober 2018
ca. 1 Minuten