Springen

Henrik von Eckermann ist ein klarer Favorit für das Weltcup Finale in Paris

Am Donnerstag, wenn in Paris die ersten Wettbewerbe der Springreiter starten, wird das Geschehen von dem Schweden Henrik von Eckermann… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
11.04.2018 1 min lesen
Eckermann, Henrik von (SWE) Newton Abbot (Foto:Stefan Lafrentz)

Am Donnerstag, wenn in Paris die ersten Wettbewerbe der Springreiter starten, wird das Geschehen von dem Schweden Henrik von Eckermann wohl ganz genau verfolgt werden. Er hat eine großartige Weltcup-Saison hinter sich, bei sieben Starts konnte er 84 Punkte erzielen und führt damit das Ranking der Western European Liga an. Die wohl mit spannendste Frage beim Welt-Cup Finale in Paris wird wohl die Frage, ob er sich seinen zum greifbar nahen Sieg, noch von einem Konkurrenten wegschnappen lässt.
Denn er wird mit seinen Spitzenpferde, die schon einige Erfolge mit ihm verbuchen konnten am morgigen Tag teilnehmen.

Mehr zu dem Programm des Weltcup-Finals in Paris gibt es hier.

Quelle: www.grandprix-replay.com