Harrie Smolders in Basel nicht zu schlagen gewesen

Der Niederländer Harrie Smolders überzeugt erneut auf ganzer Linie in einem internationalen Turnier. Im Sattel von Capital Colnardo (Colman x Coronado) schnappte er sich den Sieg im CSI5* Springen mit Stechen am Samstag Abend. So verhinderte er im Preis des Grand Hotel Les Trois Rois einen Schweizer Doppelsieg. Hinter dem derzeit überragenden EM-Zweiten mit Capital Colnardo nahmen Janika Sprunger mit Ninyon und Werner Muff mit Pollendr die weiteren Podestplätze ein.

Das Springen war insgesamt mit 50.500 CHF dotiert, von denen der größte Anteil nach Holland auf das Konto von Smolders fließt. Der hat in den letzten Monaten einen grossartigen Lauf. Er gewann in Doha das Finale der Global Champions Tour und über eine Million an Preisgeld, stieß auf Platz zwei der Weltrangliste vor und siegte im Dezember schon im Grand Prix von Genf und im Weltcupspringen in Mechelen.

In Basel zogen sechs Paare nach einem kniffligen Initialparcours ins Stechen der Hauptprüfung vor. Darunter auch Marcus Ehning mit Selle Français Wallach Pret A Tout (4.Platz) und Felix Hassmann mit Holstein-Hengst Cayenne WZ (6.Platz). Die Deutschen konnten allerdings keine zweite fehlerfreie Runde zeigen. Beide hatten die Zeit für einen Podestplatz, kassierten aber einen Abwurf. Ebenso der Franzose Olivier Robert, der auf Quenelle du Py der Schnellste im Kurs war letztendlich durch den Fehler aber den fünften Platz belegte.

Die Schweizer ritten mit Vernunft und Kalkül und wurden für ihre Taktik belohnt. „Mein zweiter Platz mit Ninyon kommt unerwartet“, meinte Janika Sprunger. „Der Hengst sprang noch nicht so oft auf diesem Niveau. Er ist eine echte Verstärkung in meinen Beritt.“ Werner Muff, grandioser Sieger nach dem Kamikaze-Ritt auf Daimler am Freitag im Championat von Basel, war diesmal mit Platz 3 sehr zufrieden: „Ich hatte mit Pollendr ein gutes Gefühl. Er ist kein Pferd fürs Stechen. Deshalb wollte ich lieber sauber und sicher reiten. Smolders war nicht zu schlagen.“

Pressemitteilung/ Horseweb