Hardenberg Burgturnier feiert 40. Auflage

Warstein, 16.5.2018 – Gleich zwei Jubiläen gibt es dieses Jahr auf dem Hardenberg zu feiern: Zum 40. Mal bietet das Hardenberg Burgturnier vom 24. bis zum 27. Mai 2018 spannenden Springsport auf Top-Niveau und ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Gleichzeitig jährt sich die parallel stattfindende Hardenberg Klassika zum 10. Mal. Die Warsteiner Brauerei ist seit vielen Jahren Partner des traditionsreichen Turniers und mit großer Freude bei dieser besonderen Auflage dabei.
Die Geschichte des Turniers im niedersächsischen Nörten-Hardenberg geht bis in die 1950er-Jahre zurück. Einiges hat sich bis heute nicht verändert.
Zum Beispiel die besonders schöne Kulisse am Fuß der historischen Burgruine. Auch die „Goldene Peitsche“, erstmals verliehen 1955, ist nach wie vor Ehrenpreis der internationalen Springprüfung am Sonntagnachmittag. Letztes Jahr ging sie nach drei Siegen dauerhaft in den Besitz von Felix Haßmann über. Carl Graf von Hardenberg jr. stiftet daher für 2018 eine neue Goldene Peitsche, die am 27. Mai an den Sieger des Großen Preises gehen wird. Neben der Weltelite des Springsports haben auch Amateur-Reiter ihren festen Platz im Hardenberg Burgturnier. Am Sonntagvormittag kämpfen sie um die Silberne Peitsche.
Zusätzlich zu den sportlichen Prüfungen erwartet die Gäste Live-Musik, ein spannendes Show-Programm und ein großes Feuerwerk über der Burgruine. Während des gesamten Turniers lockt die Hardenberg Klassik im Schlosspark mit Exponaten aus Gartenkunst, Wohnkultur und Lebensart zum Flanieren und Genießen.

(pm)