Groß-Viegeln: Donnerstagshauptspringen gewinnt Jörg Möller

Heute standen die ersten Springprüfungen im CSI4* Groß Vielen statt. Es war die erste Qualifikation zum Finale der Mittleren Tour.
Den ersten Platz konnte sich Jörg Möller mit seiner Stute Ambra 96 sichern. das Paar ritt den Parcours in 57.02 Sekunden.
Die Top Drei sind weiter in Deutscher Hand, so schaffte es Patrick Stühlmeyer mit dem Hengst Shere Khan Du Banney auf Platz Zwei (58.25sek.) und Marco Kutscher mit dem Wallach SGW Lord Poldy auf den Dritten Platz (58.58).

Hier gibt es die komplette Ergebnisliste von dem Donnerstagsspringen.

Quelle: www.reitturniere-live.de

 

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here