Springen

Gregory Wathelets Forlap nach Beinbruch operiert

Die Karriere von Forlap, ehemaliges Spitzenpferd des belgischen Springreiters Gregory Wathelet, ist nach einem Beinbruch beendet (wir berichteten). Nun wurde… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
05.12.2017 1 min lesen
Gregory Wathelet und Forlap in Omaha. (Foto: Stefan Lafrentz)

Die Karriere von Forlap, ehemaliges Spitzenpferd des belgischen Springreiters Gregory Wathelet, ist nach einem Beinbruch beendet (wir berichteten). Nun wurde der Wallach mehrere Stunden operiert. Auf der Facebookseite von Nybor Pferde GmbH & Co. KG heißt es:

„Nach der Fesselbeinfraktur am letzten Freitag ist er gestern Nachmittag mehrere Stunden operiert worden. Die Tierärzte der Dierenkliniek de Bosdreef in Belgien haben fantastische Arbeit geleistet und die Fraktur mit 7 Schrauben stabilisiert. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut, jedoch müssen wir jeden einzelnen Tag abwarten. Grégory und sein ganzes Team vom Stall besuchen Forlap oft und geben ihm Mut, es wird aber trotzdem ein harter, langer Weg für ihn…“