Springen

Sieg mit Ansage! Ebelsberg-Chef Helmut Morbitzer forderte beim Finale der Sprehe Frühlingstour den ersten oberösterreichischen Erfolg – dies sollte gelingen…. Artikel lesen

Marike Weber
29.04.2019 1 min lesen
Symbolbild © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Sieg mit Ansage! Ebelsberg-Chef Helmut Morbitzer forderte beim Finale der Sprehe Frühlingstour den ersten oberösterreichischen Erfolg – dies sollte gelingen. Den Großen Preis der Stadt Linz gewann Alexander Huhsl. Mit Giacomo Agostini blieb der Waldneukirchner als einziger im Stechen der besten Vier fehlerfrei und feierte den Finalsieg.

Dahinter landeten Mikka Roth (D), Landesmeisterin Stella Egger (Bad Zell/OÖ) und Linz-Mäzen Alexander Schönberg (W).

Im Finale über 1,30m strahlte auch der Hausherr: Helmut Morbitzer kam mit Caipidor hinter Lisa Maria Rudigier (V) und Mikka Roth (D) auf Rang drei.

 

Grand Prix der Stadt Linz über 1,40m:

(PM)

Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)