Springen

Gelbe Karte für Kim Seok

Beim CSI im österreichischen Ebreichsdorf am vergangenen Wochenende hat Kim Seok  (Korea) sich seinem Pferd gegenüber so verhalten, dass die… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
15. 05 1 min lesen
Symbolbild Springen. (Foto: Stefan Lafrentz)

Beim CSI im österreichischen Ebreichsdorf am vergangenen Wochenende hat Kim Seok  (Korea) sich seinem Pferd gegenüber so verhalten, dass die FEI aufgrund von „Abuse of horse“ eine gelbe Karte erteilt hat.

Quelle: reitturniere.de

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson

Business