Springen

EY-Cup-Etappensieg für Florian Dolinschek

16 hoffnungsvolle Nachwuchstalente stellten sich am heutigen Samstag (09.12.) den Herausforderungen im EY-Cup Weltfinale presented by Salzburger Tourismusförderungsfond für Springreiter… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
09.12.2017 2 min lesen
Florian Dolinschek, Foto: Fotoagentur Dill

16 hoffnungsvolle Nachwuchstalente stellten sich am heutigen Samstag (09.12.) den Herausforderungen im EY-Cup Weltfinale presented by Salzburger Tourismusförderungsfond für Springreiter unter 25 Jahren. Das 1,55 m hohe Weltranglistenspringen war mit 25.000 Euro dotiert und wurde im Steche entschieden. Insgesamt sieben Paare nahmen den 340 m langen Stechparcours in Angriff, aber lediglich zwei Reiter bewältigten die acht Hindernisse ohne Fehler.

Als Sieger dieser letzten Etappe in der Saison 2017 stand schlussendlich Florian Dolinschek (GER) fest, der mit seinem 9-jährigen Westfalen Sunny in 50,22 Sekunden ins Ziel kam. Auf Platz zwei standen heute in der Salzburgarena Gerrit Nieberg und Contagio, ebenfalls für Deutschland. Max Haunhorst und Crueger machten mit dem schnellsten 4 Fehler Ritt und Platz drei den Dreifacherfolg für Deutschland komplett.

Die EY Cup Weltfinalsiegerin 2017 kommt aus Slowenien

Die Gesamtwertung des Jahres 2017 konnte die 25-jährige Iza Vele (SLO) mit einem sechsten Platz in diesem Finalspringen souverän für sich entscheiden. Mit insgesamt 158 Punkten kürte sie sich zur EY-Cup Weltfinalsiegerin vor der Niederösterreicherin Valerie Wick, die 148 Punkte gesammelt hatte in dieser Saison und Sascha Braun (GER), der 142,50 Punkte auf seinem EY-Cup Konto hat.

20 EUROPEAN YOUNGSTER CUP U25 WORLD FINALE
presented by SALZBURGER TOURISMUSFÖRDERUNGSFOND
Int. jumping competition with jump off (1.50/1.55 m)
Competition counts for the LONGINES ranking class
1. Sunny – Dolinschek, Florian (GER) 0/50.22 Im Stechen
2. Contagio – Nieberg, Gerrit (GER) 0/51.02 Im Stechen
3. Crueger – Haunhorst, Max (GER) 4/47.70 Im Stechen
4. Gijon van den Hunsberg – Wick, Valerie (AUT/NÖ) 4/ 49.67 Im Stechen
5. Chikas Way – Taxis, Jennifer (GER) 4/52.82 Im Stechen
6. Western Boy – Vele, Iza (SLO) 4/54.93 Im Stechen
7. Cadburry – Braun, Sascha (GER) 8/52.54 Im Stechen
8. Calata – Schindlbeck, Sophia (GER) 4/73.87 Im Umlauf
9. Crandessa – Coata, Luca (ITA) 4/76.00 Im Umlauf
10. Air – Reich, Pia (GER) 4/78.58 Im Umlauf
11. Sir Landal Joter – Sweetnam, Jeremy (IRL) 8/73.99 Im Umlauf
12.Captain Future – Koller, Felix (AUT/OÖ) 8/74.04 Im Umlauf
Ergebnislink 

GESAMTWERTUNG EUROPEAN YOUNGSTER CUP 2017
1. Vele, Iza (SLO) 158.00
2. Wick, Valerie (AUT/NÖ) 146.50
3. Braun, Sascha (GER) 142.50
4. Fischer, Willi (AUT/OÖ) 139.00
5. Nieberg, Gerrit (GER) 130.00
6. Taxis, Jennifer (GER) 117.50
7. Dolinschek, Florian (GER) 110.50
8. Ruth, Denise (AUT/NÖ) 103.50
9. Wechta, Maksymillian (POL) 89.00
10.Hetzel, Laura (GER) 85.00

Quelle: PM Amadeus Horse Indoors, Horse Deluxe Event GmbH