Springen

Als eine von zwei Reitern des Amerikanischen Kontinent reist die erst 20-jährige US-Amerikanerin Eve Jobs in diesem Jahr nach Europa…. Artikel lesen

Larissa Lienig
23.03.2019 1 min lesen
JOBS Eve (USA), Venue d’Fees Des Braunschweig – Löwenclassics 2019 Eröffnungsspringen 22. März 2019 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Als eine von zwei Reitern des Amerikanischen Kontinent reist die erst 20-jährige US-Amerikanerin Eve Jobs in diesem Jahr nach Europa. Sie hat sich einen Platz im Finale des Weltcups Springen gesichert. Mit in das schwedische Göteborg, wo der Weltcup an ersten Aprilwochenende stattfindet, nimmt sie ihre beiden Pferde Limbridge und Venue d’Fees des Hazalles.

Gerade nimmt sie an den LöwenClassics in Braunschweig teil, wo sie sich auf die bevorstehende Herausforderung vorbereiten kann. Im ersten internationalen Springen des Turniers trat Jobs mit dem schwedischen Wallach Venue d’Fee des Hazalles an und platzierte sich mit eine fehlerfreien Runde als Neunte.

Ergebnisse

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky