Eric Lamaze und Fine Lady 5 gewinnen beim CSI5 * “Continental” Grand Prix

von Jaqueline Weidlich
18. Juni 2018
18.06.2018
ca. 3 Minuten

Lamaze holt sich den dritten aufeinanderfolgenden Sieg bei Spruce Meadows

Der kanadische Olympiasieger Calgary, Alberta Eric Lamaze stand am dritten Tag in Folge als Gewinner da, nachdem er am Sonntag, den 17. Juni, beim kontinentalen Turnier von Spruce Meadows den $ 385.000 CSI5 * ‘Continental’ Grand Prix mit Fine Lady 5 gewonnen hatte.

Nachdem Lamaze schon am Freitag den $ 131.600 Scotiabank Cup auf spektakuläre Weise mit Chacco Kid gewonnen hatte holte er am darauffolgenden Samstag auch noch den Sieg des  $70,200 Canadian Utilities Cup mit seinem neuen Pferd Berg Saura de Fondcombe, im Besitz von Katharina Peter. Dazu kommt nun sein dritter Sieg am Sonntag mit Fine Lady 5, seiner Bronzemedaillen-Partnerin bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio.

Fine Lady 5, die 15-jährige Hannoveraner Stute (Forsyth x Drosselklang II), deren Torrey Pines Stable in Partnerschaft mit Andy und Carlene Ziegler’s Artisan Farms gehört, war mit Lamaze einer von sieben Springern, die sich für das Stechen qualifizieren konnten, über eine Teststrecke, die vom Kursdesigner Guilherme Jorge aus Brasilien designed wurde.
Im selben Szenario wie beim Scotiabank Cup am Freitagabend, jagte Lamaze die Zeit des Stechens nach. Und so kam es zu einer Wiederholung von dem Freitags-Sieg, Lamaze war wieder einmal schneller und stoppte die Uhr bei 43,22 Sekunden.
Lamaze nutzte die Spruce Meadows Summer Series, welche aus vier Wochen CSI5 * -Wettbewerb besteht, die höchste Stufe des von der Federation Equestre International (FEI) genehmigten Springreitturniers, um sich auf die FEI World Equestrian Games im September in Tryon vorzubereiten. Als Fine Lady 5 im Frühjahr 2014 von Holger Wulschner gekauft wurde, war sie eigentlich nicht für den Grand Prix-Wettbewerb gedacht.

“Fine Lady wurde als Speedpferd gekauft, als 1.45m / 1.50m Platzpferd”, erklärte Lamaze mit Sitz in Wellington, FL, und Brüssel, Belgien. “Vor den Olympischen Spielen in Rio haben wir sie hochgestuft und sie bei Spruce Meadows in der Summer Series angemeldet. Dann haben wir sie mit nach Aachen genommen und sie hat gewonnen. Bei den Olympischen Spielen konnte ich es nicht glauben; die letzte Runde war schwer und obwohl ich es nicht gedacht habe, hat sie es leicht gemeistert – für keins der Pferde waren es leichte Sprünge – sie gemeistert. Es war eine sehr angenehme Überraschung.”

“Jedes Pferd, das bei den letzten großen Meisterschaften gut abgeschnitten ist, wie bei den Olympischen Spielen oder Weltmeisterschaften, trainierte hart für den Sommer”, fuhr Lamaze fort. “In einem Jahr, in dem es eine Weltmeisterschaft gibt, gibt es keinen besseren Ort als die Spruce Meadows Summer Series. Es macht dich zu einem besseren Reiter. Diese Sommerserie dient uns auf vielen Ebenen. Es ist gut für die Entwicklung jüngerer Pferde und jüngerer Reiter und es bereitet auch Erfahrenen auf die Meisterschaften vor. ”

Da Fine Lady 5 sein Pferd für die Weltreiterspiele ist, wählt Lamaze ihr Antreten sorgfältig aus. Die Stute wird sich nun für zwei Wochen ausruhen, bevor er sie vom 4. bis 8. Juli zum “North American” -Turnier von Spruce Meadows antreten lässt. “Ich liebe es, nach Spruce Meadows zu kommen, wir haben hier echte Konkurrenz”, sagte Lamaze, der in Calgary der beste Geldgewinner aller Zeiten ist. “Es ist der einzige Ort in Kanada, zu dem ich gehe. Diese Einrichtung war sehr gut für mich. Und ich liebe es, vor unseren Fans zu reiten. Es fühlt sich wie zuhause an.” Lamaze wird sich nun für eine Woche vom Wettbewerb zurück ziehen, bevor er nach Calgary zurückkehrt, um die Pan American und North American Turniere von Spruce Meadows zu reiten.

Weitere Informationen zu Eric Lamaze finden Sie unter www.ericlamaze.com.

(Pressemitteilung übersetzt)

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
18. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
17. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
17. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Louisa Trippe - 
16. Oktober 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
16. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
15. Oktober 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
15. Oktober 2018
ca. 1 Minuten