Dressur, Fahren, Mehr Reitsport, Springen, Vielseitigkeit

Sieger und Platzierte in Hamburg, München, Rotenburg, St. Gallen/SUI, Wierden/NED, Renswoude/NED, Feldbach/AUT, Valkenswaard/NED, Bornem/BEL und Mooslargue/FRA Internationales Dressur- und Springturnier… Artikel lesen

Marike Weber
03.06.2019 7 min lesen
LUENEBURG Nisse (GER), Cordillo Hamburg – 90. Deutsches Spring- und Dressur Derby 2019 J.J.Darboven präsentiert: 90. Deutsches Spring-Derby Bemer Riders Tour – Wertungsprüfung 3. Etappe CSI4* – Derby Tour Springprüfung mit Stechen 02. Juni 2019 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Sieger und Platzierte in Hamburg, München, Rotenburg, St. Gallen/SUI, Wierden/NED, Renswoude/NED, Feldbach/AUT, Valkenswaard/NED, Bornem/BEL und Mooslargue/FRA

Internationales Dressur- und Springturnier (CDI4*/CSI4*) vom 30. Mai bis 2. Juni in Hamburg
Deutsches Spring-Derby
1. Nisse Lüneburg (Hetlingen) mit Cordillo; 0/0/53,52
2. Shane Breen (IRL) mit Can Ya Makan; 0/0/54,71
3. Sandra Auffarth (Ganderkesee) mit Nupafeed’s La Vista; 4/157,67

Großer Preis
1. Daniel Deusser (Deutschland) mit Jasmien v. Bisschop; 0/0/45,95
2. Nayel Nassar (EGY) mit Lucifer V; 0/0/46,18
3. Peder Fredricson (SWE) mit H&M All in; 0/0/49,98

Grand Prix
1. Frederic Wandres (Hagen) mit Duke of Britain; 73,761 Prozent
2. Susan Pape (GBR) mit Harmony’s Don Noblesse; 71,739
3. Anabel Balkenhol (Rosendahl) mit FRH Davinia la Douce; 70,152

Grand Prix Special
1. Frederic Wandres (Hagen) mit Duke of Britain; 73,000 Prozent
2. Agatha van der Lei (NED) mit Vrbgroup’s Caron; 70,213
3. Juliane Burfeind (Harsefeld) mit Devanto; 70,085

Grand Prix Kür
1. Susan Pape (GBR) mit Harmony’s Noblesse; 75,850 Prozent
2. Charlotte Haid Bondergaard (SWE) mit Roberto Des Frettes; 70,550
3. Rainer Schwiebert (Kattendorf) mit Helenenhof’s Catoo; 69,775

Deutsches Dressur-Derby
1. Frederic Wandres (Hagen); 214,000 Prozent
2. Susan Pape (GBR); 209,734
3. Anabel Balkenhol (Rosendahl); 208,466

U25-Dressur-Derby
1. Claire-Louise Averkorn (Nottuln); 213,342 Prozent
2. Jolan Lübbecke (Wedemark); 205,843
3. Emilia Josephina Jensen (Hoisdorf); 199,948

Deutsches Pony-Dressur-Derby
1. Johanna-Sophie Wilhelmi (Isernhagen); 209,575 Prozent
2. Enya Palm (Ganderkesee); 209,525
3. Mary Sophie Haid Bondergaard (SWE); 206,625

Weitere Informationen unter www.engarde.de

Internationales Dressur- und Springturnier (CDI5*/CSI3*) und Deutsche Meisterschaften Para-Dressur vom 30. Mai bis 2. Juni in München-Riem
Grand Prix 5*
1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime FRH; 79,783 Prozent
2. Hubertus Schmidt (Borchen) mit Escolar; 77,913
3. Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit TSF Dalera BB; 77,087

Grand Prix Special 5*
1. Marcus Hermes (Billerbeck) mit ZINQ Abegglen FH; 73,872 Prozent
2. Nicolas Wagner (LUX) mit Quater Back Junior; 73,681
3. Lisa Müller (Otterfing) mit Gut Wettlkam’s Stand by me OLD; 72,532

Grand Prix Kür 5*
1. Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit TSF Dalera BB; 85,440 Prozent
2. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime FRH; 83,310
3. Isabell Werth (Rheinberg) mit Emilio 107; 82,210

Grand Prix 3*
1. Jesscia von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit Zaire-E; 76,152 Prozent
2. Benjamin Werndl (Tuntenhausen) mit Daily mirror 9; 75,370
3. Matthias Bouten (Rechtmehring) mit Meggle’s Boston; 72,717

Grand Prix Special 3*
1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Sammy Davis jr.; 78,234 Prozent
2. Benjamin Werndl (Tuntenhausen) mit Daily mirro 9; 76,447
3. Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit Zaire-E; 76,255

Louisdor-Preis
1. Hubertus Schmidt (Borchen) mit Bonamour 2; 76,349 Prozent
2. Nicole Wego (Hagen) mit San Ravallo; 71,977
3. Lena Waldmann (Werder) mit Fiderdance; 71,419

U25 Grand Prix
1. Stefan Lehfellner (AUT) mit Rockabilly; 73,279 Prozent
2. Hannah Erbe (Krefeld) mit Carlos 609; 72,047
3. Raphael Netz (Tuntenhausen) mit Sir Davidoff; 68,093
Deutsche Meisterschaft Para-Dressur

Grade I Team
1. Elke Philipp (Treuchtlingen) mit Fürst Sinclaire 3; 75,119 Prozent
2. Sabrina Jahn (Schwarzach) mit Rico 594; 60,714
3. Axel Schmidt (Karow) mit Ukina van Beekdal; 58,452

Grade I Individual
1. Elke Philipp (Treuchtlingen) mit Fürst Sinclaire 3; 70,417 Prozent
2. Axel Schmidt (Karow) mit Ukina van Beekdal; 58,155
3. Sabrina Jahn (Schwarzach) mit Rico 594; 57,202

Grade I Kür
1. Elke Philipp (Treuchtlingen) mit Fürst Sinclaire 3; 74,222 Prozent

Grade I Meisterschaftswertung
Gold: Elke Philipp (Treuchtlingen) mit Fürst Sinclaire 3; 144,639

Grade II Team
1. Heidemarie Dresing (Rheda-Wiedenbrück) mit Responsible for me; 72,121 Prozent
2. Martina Benzinger (Remda-Teichel) mit Fritzzantino; 70,000
3. Alina Rosenberg (Frechen) mit Nanunana 5; 67,576

Grade II Individual
1. Heidemarie Dresing (Rheda-Wiedenbrück) mit Responsible for me; 72,059 Prozent
2. Gianna Regenbrecht (Lippstadt) mit Selma Stromberg; 69,412
3. Martina Benzinger (Remda-Teichel) mit Fritzzantino; 68,039

Grade II Kür
1. Heidemarie Dresing (Rheda-Wiedenbrück) mit Responsible for me; 73,611 Prozent
2. Gianna Regenbrecht (Lippstadt) mit Selma Stromberg; 71,333
3. Martina Benzinger (Remda-Teichel) mit Fritzzantino; 69,667

Grade II Meisterschaftswertung
Gold: Heidemarie Dresing (Rheda-Wiedenbrück) mit Responsible for me; 145,671
Silber: Gianna Regenbrecht (Lippstadt) mit Selma; 140,746
Bronze: Martina Benzinger (Remda-Teichel) mit Fritzzantino; 137,706

Grade III Team
1. Steffen Zeibig (Arnsdorf) mit Feel Good 4; 71,422 Prozent
2. Claudia Schmidt (Darmstadt) mit Watermill 4; 66,765
3. Melanie Wienand (Osnabrück) mit Lemony’s Loverboy; 65,882

Grade III Individual
1. Steffen Zeibig (Arnsdorf) mit Feel Good 4; 72,892 Prozent
2. Melanie Wienand (Osnabrück) mit Lemony’s Loverboy; 67,353
3. Claudia Schmidt (Darmstadt) mit Watermill 4; 65,735

Grade III Kür
1. Steffen Zeibig (Arnsdorf) mit Feel Good 4; 75,445 Prozent
2. Melanie Wienand (Osnabrück) mit Lemony’s Loverboy; 67,944
3. Angelika Trabert (Dreieich) mit Sir Locksley EB; 67,445

Grade III Meisterschaftswertung
Gold: Steffen Zeibig (Arnsdorf) mit Feel Good 4; 148,337
Silber: Melanie Wienand (Osnabrück) mit Lemony’s Loverboy; 135,298
Bronze: Claudia Schmidt (Darmstadt) Watermill; 133,068

Grade IV Team
1. Hannelore Brenner (Wachenheim) mit Belissima M; 72,125 Prozent
2. Eva-Marie Pühringer (Frankfurt) mit Di Romy; 65,875
3. Saskia Deutz (Sehlen) mit Soyala; 64,583

Grade IV Individual
1. Hannelore Brenner (Wachenheim) mit Belissima M; 72,033 Prozent
2. Saskia Deutz (Sehlen) mit Soyala; 67,480
3. Eva-Marie Pühringer (Frankfurt) mit Di Romy; 63,496

Grade IV Kür
1. Hannelore Brenner (Wachenheim) mit Belissima M; 75,208 Prozent
2. Saskia Deutz (Sehlen) mit Soyala; 69,042
3. Eva-Marie Pühringer (Frankfurt) mit Di Romy; 66,208

Grade IV Meisterschaftswertung
Gold: Hannelore Brenner (Wachenheim) mit Belissima M; 147,241
Silber: Saskia Deutz (Sehlen) mit Soyala; 136,522
Bronze: Eva-Maria Pühringer (Frankfurt) mit Di Romy; 129,704

Grade V Team
1. Regine Mispelkamp (Geldern) mit Look at me now 2; 72,326 Prozent
2. Isabell Nowak (Apelern) mit Fokko 2; 66,938
3. Anike Hölken (Borken) mit El Dorado 75; 66,279

Grade V Individual
1. Regine Mispelkamp (Geldern) mit Look at me now 2; 75,119 Prozent
2. Isabell Nowak (Apelern) mit Fokko 2; 67,778
3. Dr. Klaudia Götz (Göllheim) mit Samoa 53; 67,540

Grade V Kür
1. Regine Mispelkamp (Geldern) mit Look at me now 2; 76,000 Prozent
3. Dr. Klaudia Götz (Göllheim) mit Samoa 53; 70,000
2. Isabell Nowak (Apelern) mit Fokko 2; 69,667

Grade V Meisterschaftswertung
Gold: Regine Mispelkamp (Geldern) mit Look at me now 2; 151,119
Silber: Klaudia Götz (Göllheim) mit Samoa; 137,540
Bronze; Isabell Nowak (Apelern) mit Fokko; 137,445

Weitere Informationen unter www.pferdinternational.de

Deutsche Meisterschaften und Jugendmeisterschaften Distanz (DM/DJM) vom 30. Mai bis 2. Juni in Rotenburg
Deutsche Meisterschaft Senioren
Gold: Bernhard Dornsiepen (Balve) mit Rio 243; Reitzeit: 11 Stunden/6 Minuten/37 Sekunden
Silber: Kerstin Michelmann (Darby) mit Farha 2; 11:24:40
Bronze: Anke Stein () mit Shaquille 4; 11:24:42

Deutsche Meisterschaft Junioren/Junge Reiter
Gold: Nayla Al Samarraie (Rotenburg) mit Olympia Al Samarra AA; Reitzeit 6 Stunden/58 Minuten/43 Sekunden
Silber: Adrian Bayerl (Deutschland) mit Muphy SHA; 7:03:12
Bronze: Nico Helta (Warstein) mit White Pablo; 7:38:51

Weitere Informationen unter www.zsaa.org

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO) vom 30. Mai bis 2. Juni in St. Gallen/SUI
Großer Preis
1. Steve Guerdat (SUI) mit Venard de Cerisy; 4/0/47,62
2. Arthur Gustavo da Silva (SUI) mit Inonstop van’t Voorhof; 4/0/48,03
3. Laura Renwick (GBR) mit Dublin V; 4/0/49,47

9. Marcel Marschall (Altheim) mit Utopia 48; 4/4/51,24

Nationenpreis
1. Frankreich; 0/44,09
2. Italien; 0/44,54
3. Schweiz; 4/43,46

Weitere Informationen unter www.csio.ch

Internationales Offizielles Jugend-Springturnier (CSIOCh/J/Y/P) vom 29. Mai bis 1. Juni in Wierden/NED
Nationenpreis Children
1. Großbritannien; 4
2. Niederlande; 8
3. Schweden; 12

6. Deutschland; 32 (Mathies Rüder (Fehmarn) mit Upsala 25/Freya Sophie Langhans (Behlendorf) mit Curt 12/Fabio Thielen (Losheim) mit Contento 4/Lisa Maria Funke (Goldenstedt) mit Ticenta)

Großer Preis Children
1. Emma Bocken (NED) mit Dagma; 0/0/33,61
2. Csongor Töro (HUN) mit Chacco Boy; 0/0/36,55
3. Thijmen Vos (NED) mit Theo 149; 0/0/37,31

30. Leonie Pander (Bad Zwischenahn) mit Zeelena; 6/84,78

Nationenpreis Pony
1. Großbritannien; 0
2. Irland; 4
3. Niederlande; 16
3. Deutschland; 16 (Eva Kunkel (Langenselbold) mit Mas Que Nada 4/Luzie Jüttner (Emsdetten) mit Orchid’s Arissia/Johannes Beeken (Bösel) mit Mentos Junior 2/Bo Chiara Gröning (Waltrop) mit Chessy 18)

Großer Preis Pony
1. Johannes Beeken (Bösel) mit Mentos Junior 2; 0/0/30,65
2. Mathilda Bohlin (SWE) mit Springhill Boomerang; 0/0/31,17
3. Claudia Moore (GBR) mit Elando van de Roshoeve; 0/0/31,79

Nationenpreis Junioren
1. Großbritannien; 4
2. Niederlande; 8
3. Polen; 11

7. Deutschland; 21 (Isabelle Grandke (Berlin) mit Quukske Z/Michel Brosswitz (Iserlohn) mit Clarence S/Johanna Beckmann (Brunsbüttel) mit Cindy 1020/Calvin Böckmann (Lastrup) mit Channing L NRW)

Großer Preis Junioren
1. Elize van de Mheen (NED) mit Ferdinand B; 0/0/40,45
2. Johanna Beckmann (Brunsbüttel) mit Cheenook 8; 0/0/41,54
3. Oliver Tuff (GBR) mit Darino B; 0/0/42,35

Nationenpreis Junge Reiter
1. Deutschland; 13 (Philipp Schulze Topphoff (Havixbeck) mit Alphajet DB/Julius Reinacher (Rosendahl) mit Contagia/Enno Klaphake (Mühlen-Steinfeld) mit Brilliant du Rouet/Zoe Osterhoff (Hamm) mit Chacenny)
2. Niederlande; 20
3. Dänemark; 29

Großer Preis Junge Reiter
1. Gianluca Mario Pirovano (ITA) mit Renata du Theil; 0/0/47,00
2. Sven Peters (NED) mit Channel; 0/4/42,36
3. Alessia Costalla (ITA) mit Cayenne Wd Z; 1/76,18

16. Zoe Osterhoff (Hamm) mit Elovely; 5/76,62

Weitere Informationen unter www.dutchyoungsterfestival.com

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CCI4*-S/3*-S/3*-L/2*-L) vom 29. Mai bis 2. Juni Renswoude/NED
CCI4*-S
1. Anna Siemer (Salzhausen) mit FRH Butt’s Avondale; 27,9 (Dressur 27,9/Springen 0/Gelände 0)
2. David Doel (GBR) mit Eisfee; 33,1 (33,1/0/0)
3. Tim Lips (NED) mit Eclips; 33,3 (32,1/0/1,2)

CCI3*-S
1. Camille Lejeune (FRA) mit Tahina des Isles; 26,6 (Dressur 25,0/Springen 1,6/Gelände 0)
2. Joris Vanspringel (BEL) mit Creator GS; 27,2 (27,2/0/0)
3. Stephanie D’Andrimont (BEL) mit Flashlight; 28,5 (28,5/0/0)

5. Nadine Marzahl (Munster) mit Valentine 18; 30,6 (30,6/0/0)

CCI3*-L
1. Anna Siemer (Salzhausen) mit Betel’s Bella; 34,6 (Dressur 31,8/Gelände 2,8/Springen 0)
2. Georgie Spence (GBR) mit Cooley Legaland; 41,3 (33,3/0/8)
3. David Doel (GBR) mit Galileo Nieuwmoed; 43,9 (35,9/0/8)

CCI2*-L
1. Tim Lips (NED) mit Herby; 25,3 (Dressur 24,9/Gelände 0/Springen 0,4)
2. Anna Lena Schaaf (Voerde) mit Debby; 29,0 (24,6/0,4/4)
3. Katharina Kopp (Adendorf) mit Replay 34; 30,9 (26,9/0/4)

Weitere Informationen unter www.renswoudehorsetrails.nl

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CCI3*-S/2*-S) vom 31. Mai bis 2. Juni in Feldbach/AUT
CCI3*-S
1. Robert Mandl (AUT) mit Sacre‘ Coeur; 35,5 (Dressur 28,7/Gelände 6,8/Springen 0)
2. Lea Siegl (AUT) mit Van Helsing P; 48,4 (34,4/14/0)
3. Bernhard Neunteufel (AUT) mit Golden Sunrise; 53,3 (36,1/9,2/8)

6. Theresa Müller (Pfronstetten) mit Schoensgreen Lenny; 66,1 (30,1/20/16)

CCI2*-S
1. Kristina Waltenberger (AUT) mit Vianelly TS; 45,80 (Dressur 34,2/Gelände 11,6/Springen 0)
2. Harald Ambros (AUT) mit Mountbatton 2; 46,3 (31,1/15,2/0)
3. Jacqueline Vossenack (München) mit Duke’s Helios; 50,40 (33,2/5,2/12)

Weitere Informationen unter www.hsvrcschlosskornberg.com

Internationales Offizielles Fahrturnier (CAIO4*-H4/CAI3*-H2) vom 29. Mai bis 2. Juni in Valkenswaard/NED
Nationenpreis
1. Niederlande; 328,56
2. Deutschland; 381,23 (Michael Brauchle (Aalen)/Mareike Harm (Negernbötel)/Georg von Stein (Modautal)
3. Großbritannien; 398,20

Kombinierte Wertung Zweispänner
1. Theo Timmerman (NED); 155,14 (Dressur 53,64/Marathon 101,50/Hindernisfahren 0)
2. Stan van Eijk (NED); 156,67 (58,24/95,43/3)
3. Raymond Letteboer (NED); 156,83 (55,64/92,86/8,33)

6. Lars Schwitte (Stadtlohn); 163,57 (45,91/105,38/12,28)

Kombinierte Wertung Vierspänner
1. Boyd Exell (AUS); 147,61 (Dressur 35,19/Marathon 110,35/Hindernisfahren 2,07)
2. Ijsbrand Chardon (NED); 163,26 (41,39/113,09/8,78)
3. Koos de Ronde (NED); 165,30 (50,98/110,21/4,11)
4. Mareike Harm (Negernbötel); 166,03 (45,98/117,99/2,06)

Weitere Informationen unter www.drivingvalkenswaard.com

Internationales Fahrturnier (CAI2*-H2/P4/P2/P1) vom 29. Mai bis 2. Juni in Bornem/BEL
Kombinierte Wertung Pony-Einspänner
1. Tamara Pijl (NED); 134,88 (Dressur 44,07/Marathon 84,81/Hindernisfahren 6)
2. Katja Berlage (Nettetal); 136,01 (52,97/80,04/3)
3. Gilles Rirotte (BEL); 139,74 (52,62/84,12/3)

Kombinierte Wertung Pony-Zweispänner
1. Nico van Praet (BEL); 138,70 (Dressur 50,04/Marathon 85,08/Hindernisfahren 3,58)
2. Jan-Felix Pfeffer (Oering); 141,56 (47,11/91,45/3)
3. Carine Poentis (FRA); 142,05 (53,11/82,63/6,31)

Kombinierte Wertung Pony-Vierspänner
1. Tinne Bax (BEL); 140,45 (Dressur 42,18/98,27/0)
2. Michael Bügener (Gronau); 160,33 (55,50/101,79/3,04)
3. Jannes Kinds (NED); 163,17 (55,04/104,27/3,86)

Kombinierte Wertung Zweispänner
1. Erik Evers (NED); 155,75 (Dressur 51,97/Marathon 95,30/Hindernisfahren 8,48)
2. Gerard Leyten (NED); 157,34 (49,31/96,03/12)
3. Gerard Leyten (NED); 178,79 (49,84/117,32/11,63)
4. Max Berlage (Nettetal); 185,05 (49,98/108,56/26,51)

Weitere Informationen unter www.schelderuiters.be

Internationales Reining-Turnier (CRI) mit WM/EM-Sichtung vom 29. Mai bis 2. Juni in Mooslargue/FRA
CRIJ – Mittwoch
1. Jayson Henri (FRA) mit Little Rooster Spark; 70,5 Score
1. Flurin Staub (SUI) mit Don With Chrome; 70,5
3. Lenya Lambeng (Riegelsberg) mit SH Topsail Badger; 70

CRIJ- Donnerstag
1. Flurin Staub (SUI) mit Don With Chrome; 71 Score
2. Lenya Lambeng (Riegelsberg) mit SH Topsail Badger; 70,5
2. Leann Stein (Rhede) mit Litn Up Conquistador; 70,5

CRIYR – Mittwoch
1. Michelle Maibaum (Groß-Rohrheim) mit Big Gangster Cash; 73,5 Score
2. Franziska Engel (Neuental-Gilsa) mit KD Whizoffthefuture; 72,5
3. Michele Maibaum (Groß-Rohrheim) mit Star Sailor Whiz; 71,5
3. Maria Arlt (Herzberg am Harz) mit Cutting Whizpride; 71,5
3. Johannes Heil (Wiesbaden) mit Whizper Lil Gump BB; 71,5
3. John Wisser (Enspel) mit CP Chilys Trouble; 71,5

CRIYR – Donnerstag
1. Merrit Neben (Salzhausen) mit Tin Whizin; 72,5 Score
2. Maria Arlt (Herzberg am Harz) mit Cutting Whizpride; 71
3. Franziska Engel (Neuental-Gilsa) mit KD Whizoffthefuture; 69,5

CRI Senioren –Mittwoch
1. Elias Ernst (Windeck) mit Uss N Dun It; 75 Score
2. Cira Baeck (BEL) mit Gunstep; 73,5
3. Gina Maria Schumacher (Deutschland) mit Shine N Whiz; 73

CRI Senioren – Donnerstag
1. Oliver Stein (Rhede) mit Brand New Trash; 75 Score
2. Markus Süchting (Steyerberg) mit Spotlight Charly; 73
2. Daniel Schmutz (SUI) mit Slj Smart Doc; 73

Weitere Informationen unter: http://www.showmanager.info/Eventliste.aspx?turnierID=783

 

(Quelle: FN)

Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)