Harrie Smolders gewann den letzten Weltcup in 2017 in Mechelen auf Zinius. In der Western European League ist die Partner Pferd in Leipzig die nächste Station der Saison und erste in 2018. (Foto: Jumping Mechelen/ Facebook)

Ergebnisdienst vom 26. bis 30. Dezember

von Jaqueline
02. Januar 2018
02. 01
ca. 1 Minuten

Internationales Weltcup-Spring-, Fahr- und Voltigierturnier (CSI-W/CSIP/Y/CAI-W/CVI-W) vom 26. bis 30. Dezember in Mechelen/BEL
Weltcup-Springen

1. Harrie Smolders (NED) mit Zinius; 0/0/38,19
2. Henrik von Eckermann (SWE) mit Mary Lou 194; 0/0/38,74
3. Lorenzo de Luca (ITA) mit Halifax van het Kluizebos; 0/0/39,97
4. Daniel Deusser (Rijmenam/BEL) mit Cornet D’Amour; 0/0/40,51

Großer Preis
1. Niels Bruynseels (BEL) mit Gancia de Muze; 0/0/31,53
2. Pieter Devos (BEL) mit Apart; 0/0/31,71
3. Nicola Philippaerts (BEL) mit H&M Harley vd Bisshop; 0/0/31,77

12. Felix Hassmann (Lienen) mit Balance; 4/64,21

Großer Preis Junge Reiter
1. Claire Putters (BEL) mit Copain de Muze; 0/0/64,11
2. Tim Prouve (BEL) mit Orson Des Hayettes; 0/0/64,82
3. Gilles Nuytens (BEL) mit Jade S; 0/4/56,19

19. Kathrin Stomeijer (Emsbüren) mit Chica del Aire; 4/68,82

Großer Preis Pony
1. Seamus Hughes-Kennedy (IRL) mit Cuffesgrange Cavalidam, 0/62,33
2. Jade Fleur Calaque (FRA) mit Ghost Rider; 4/62,88
3. Abbie Sweetnam (IRL) mit Dynamite Spartacus; 4/64,12

9. Lea-Sophia Gut (Biberach) mit Salvador IV; 8/64,54

Weltcup-Fahren
1. Bram Chardon (NED); 147,49 Sekunden
2. Jerome Voutaz (SUI); 155,84
3. Koos de Ronde (NED); 157,65

5. Georg von Stein (Modautal); 179,25

Weltcup-Voltigieren
Damen
1. Corinna Knauf (Köln) mit Fabiola W/Longenführer Alexandra Knauf; 8,453
2. Carola Sneekes (NED) mit Safari H/Marjo Sneekes; 8,046
3. Sarah Kay (Münster) mit Sir Valentin/Dina Menke; 7,790

Herren
1. Viktor Brüsewitz (Wulfen) mit Claus/Longenführer Kai Vorberg; 8,459
2. Jannis Drewell (Gütersloh) mit Diabolus/Simone Drewell; 7,873
3. Miro Rengel (Köln) mit George’s Fiano/Nina Vorberg; 7,547

Weitere Informationen unter www.jumping-mechelen.com

Internationales Springturnier (CSI3*/1*) vom 28. bis 30. Dezember in Al Ain/UAE
Großer Preis
1. Mohammed Ahmed Al Owais (UAE) mit Tsunami de Hus; 0/0/45,98
2. Frederic David (FRA) mit Equador van’t Roosakker; 0/0/48,22
3. Khaled Abdulrahman Almobty (KSA) mit Zypern 4; 4/0/42,56

13. Miriam Schneider (Bovenau) mit Cartagena 17; 8/77,49

Weitere Informationen unter www.aesgc.ae

 

Quelle: fn-press

Weitere Artikel

Jaqueline - 
14. Dezember 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
14. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline - 
13. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline - 
13. Dezember 2018
ca. 2 Minuten