Dressur, Springen, Turnierergebnisse, Vielseitigkeit

Ergebnisdienst vom 11. bis 16. Juni

Sieger und Platzierte in Balve, Luhmühlen, Hage a.T.W., Sopot/POL, Calgary/USA, Stockholm/SWE, Villach/AUT, St. Tropez/FRA, Achleiten/AUT und Ksiaz/POL Deutsche Meisterschaften Springen… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
18.06.2019 7 min lesen

Sieger und Platzierte in Balve, Luhmühlen, Hage a.T.W., Sopot/POL, Calgary/USA, Stockholm/SWE, Villach/AUT, St. Tropez/FRA, Achleiten/AUT und Ksiaz/POL

Deutsche Meisterschaften Springen und Dressur im Rahmen des internationalen Reitturniers „Longines Balve Optimum“ mit U25 Springpokal vom 13. bis 16. Juni in Balve
Deutsche Meisterschaft Springreiterinnen
Gold. Julie Mynou Diederichsmeier (Ahausen) mit Carlucci 20; 0/0/0
Silber: Sophie Hinners (Vierden) mit Vittorio 8; 0/1/0
Bronze: Kathrin Müller (Wickede) mit Felitia DH; 4/0/0

Deutsche Meisterschaft Springreiter
Gold: Felix Haßmann (Lienen) mit Cayenne WZ; 0/0/0/0/ 0 im Stechen
Silber: Jan Wernke (Holdorf) mit Nashville HR; 0/0/0/0/ 8 im Stechen
Bronze: Hendrik Sosath (Lemwerder) mit Casino Berlin: 1/1/1/0

Grand Prix
1. Isabell Werth (Rheinberg) mit Bella Rose 2; 81,780 Prozent
2. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime FRH; 81,100
3. Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit TSF Dalera BB; 78,880

Deutsche Meisterschaft Grand Prix Special
Gold: Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime FRH; 80,745 Prozent
Silber: Isabell Werth (Rheinberg) mit Emilio 107; 79,647
Bronze: Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit TSF Dalera BB; 79,588

Deutsche Meisterschaft Grand Prix Kür
Gold: Isabell Werth (Rheinberg) mit Emilio 107; 88,150 Prozent
Silber: Jesscia von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit TSF Dalera BB; 85,600
Bronze: Helen Langehanenberg (Billerbeck) mit Damsey FRH; 84,275

Kurz Grand Prix
1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Quantum Vis MW; 73,907 Prozent
2. Uwe Düker (Hille mit Hispaniola 4; 69,186
3. Sandra Nuxoll (Dinklage) mit Hanami OLD; 65,930

Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport
1. Guido Klatte jun. (Lastrup) mit Corisanto; 0/0/41,00
2. Hanna Schleef (Neckarsteinach) mit Lilly du Rouet; 0/0/44,47
3. Sven Gero Hünicke (Fehmarn) mit Sunshine Brown; 0/4/43,83

Nürnberger Burgpokal
1. Sandra Nuxoll (Dinklage) mit Bonheur de La Vie; 72,683 Prozent
2. Anabel Balkenhol (Rosendahl) mit High Five 8; 71,610
3. Marion Wiebusch (Hasbergen) mit Quattromani OLD; 70,537

Weitere Informationen unter www.balve-optimum.de

Deutsche Meisterschaften Vielseitigkeit im Rahmen des internationalen Vielseitigkeitsturniers (CCI5*-L/CCI4*-S) „Longines Luhmühlen Horse Trials“ mit U25-Förderpreis vom 13. bis 16. Juni in Luhmühlen
Deutsche Meisterschaft (CCI4*-S)
Gold: Julia Krajewski (Warendorf) mit Samourai du Thot; 24,7 (Dressur 24,7/Gelände 0/Springen 0)
Silber: Ingrid Klimke (Münster) mit SAP Asha P; 24,8 (24,80/0/0)
Bronze: Dirk Schrade (Heidmühlen) mit Unteam de la Cense; 31,1 (29,9/1,2/0)

CCI4*-S U25 Fördercup
1. Nils Trebbe (Telgte) mit Montina 4; 40,3 (Dressur 39,1/Gelände 1,2/Springen 0)
2. Hanna Knüppel (Kisdorf) mit Carismo 22; 41,9 (31,5/10,4/0)
3. Johannes Hayessen (Eyendorf) mit By my Side 2; 69,3 (39,3/22/8)

CCI5*-L
1. Tim Price (NZL) mit Ascona M; 31,4 (Dressur 25,8/Gelände 2/Springen 3,6)
2. Tom McEwen (GBR) mit Figaro van het Broekxhof; 33,5 (32,3/0/1,2)
3. Alexander Bragg (GBR) mit Zagreb; 33,7 (29,7/0/4)

11. Andreas Ostholt (Warendorf) mit Corvette 31; 43,6 (34,0/8,4/1,2)

Weitere Informationen unter www.luhmuehlen.de

Internationales Jugendreiterfestival „Future Champions“ (CDIOJYP/CSIOJYPCh) vom 11. bis 16. Juni in Hagen a.T.W.
Nationenpreis Springen Children
1. Frankreich; 4
2. Deutschland; 8 (Tjade Carstensen (Sollwitt) mit Venetzia/Tiara Bleicher (München) mit Cristallo Boy/Tessa Leni Thillmann (Rastorf) mit 3q Qadira/Mikka Roth (Freimersheim) mit Atthina)
3. Italien; 16

Großer Preis Springen Children
1. Ciaran Foley (IRL) mit Ballylynch Wizard; 0/0/36,08
2. Josephine Christian Jacobsen (DEN) mit Dakar; 0/0/37,03
3. Toscane Carloni Richard (FRA) mit Ambre d’Ermisserie; 0/0/38,61

6. Charlotte Stuppi (Homburg) mit Asterix; 0/0/41,42

Nationenpreis Springen Pony
1. Irland; 8
2.  Frankreich, 12
3. Schweden; 13
4. Deutschland; 33 (Luzie Jüttner (Emsdetten) mit Orchid’s Arissia/Lara Tönnissen (Senden) mit Clarissa NRW/Eva Kunkel (Langenselbold) mit Mas Que Nada 4/Johanna Beckmann (Brunsbüttel) mit Karim van Orchid S)

Großer Preis Springen Pony
1. Francis Derwin (IRL) mit Cul Ban Mistress; 0/0/37,28
2. Jeanne Hirel (FRA) mit Armene du Costilg; 0/0/38,11
3. Romane Orhant (FRA) mit Quabar des Monceaux; 0/0/39,21

6. Luzie Jüttner (Emsdetten) mit Orchid’s Arissia; 0/4/39,90

Nationenpreis Springen Junioren
1. Frankreich; 0
2. Irland; 4
3. Niederlande; 8
4. Deutschland; 12 (Henrike-Sophie Boy (Coppenbrügge) mit Saint Salima/Anna Jurisch (Nuthetal) mit Questo Vincitore/Beeke Carstensen (Sollwitt) mit Caretina/Matthis Westendarp (Wallenhorst) mit Stalido)

Großer Preis Springen Junioren
1. Ada Alette Braaten Johnsen (NOR) mit Quarrycrest Reflection; 0/0/36,28
2. Marie Christine Sebesta (AUT) miut Obora’s Sherbet; 0/0/36,32
3. Theodor Linde (DEN) mit Salto des Nauves HDC; 0/0/38,25
4. Milja Esser (Wipperfürth) mit Ciance; 0/0/38,29

Nationenpreis Springen Junge Reiter – Olympic Format Test
1. USA; 0
2. Deutschland; 4 (Zoe Osterhoff (Hamm) mit Chacenny/Kathrin Stolmeijer (Emsbüren) mit Chevenez/Leonie Böckmann (Lastrup) mit Label d’Amour)
3. Frankreich 8

Großer Preis Springen Junge Reiter – Olympic Format Test
1. Mylen Kruse (Zeven) mit Chaccmo; 0/0/40,90
2. Giavanna Rinaldi (USA) mit Concuela; 0/0/41,34
3. Simon Morssinkhof (BEL) mit Vivolta de Gree; 0/4/42,87

Nationenpreis Dressur Children
1. Deutschland; 149,552 (Clara Paschertz (Cloppenburg) mit Belvedere 44/Lisa Steisslinger (Böblingen) mit Havanna Negra/Allegra Schmitz-Morkramer (Hamburg) mit Lavissaro)
2. Niederlande; 139,615
3. Belgien; 137,628

Individual Children
1. Allegra Schmitz-Morkramer (Hamburg) mit Lavissaro; 77,202 Prozent
2. Lisa Steisslinger (Böblingen) mit Havvana Negra; 72,381
3. Lara van Nek (NED) mit Amazing Comeback; 72,262

Nationenpreis Dressur Pony
1. Dänemark; 149,190
2. Deutschland; 146,572 (Johanna Kullmann (Hamminkeln) mit Champ of Class/Rose Oatley (Lütjensee) mit Daddy Moon/Antonia Busch-Kuffner (Prinzhöfte) mit Daily Pleasure WE)
3. Niederlande; 142,524

Team Pony
1. Nathalie Thomassen (DEN) mit Lykkehoejs Dream of Dornik; 74,714 Prozent
2. Liva Addy Guldager Nielsen (DEN) mit d’Artagnan 187; 74,476
3. Antonia Busch-Kuffner (Prinzhöfte) mit Daily Pleasure WE; 74,143

Individual Pony
1. Rose Oatley (Lütjensee) mit Daddy Moon; 75,766 Prozent
2. Johanna Kullmann (Hamminkeln) mit Champ of Class; 74,459
3. Nathalie Thomassen (DEN) mit Lykkehoejs Dream of Dornik; 72,342

Kür Pony
1. Antonia Busch-Kuffner (Prinzhöfte) mit Daily Pleasure WE; 79,334 Prozent
2. Rose Oatley (Lütjensee) mit Daddy Moon; 78,500
3. Johanna Kullmann (Hamminkeln) mit Champ of Class; 76,750

Nationenpreis Dressur Junioren
1. Deutschland; 148,283 (Anna Middelberg (Glandorf) mit Blickfang HC/Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln) mit Zinq Sweetheart F/Valentina Pistner (Bad Homburg) mit Flamboyant OLD)
2. Niederlande; 142,980
3. Dänemark; 142,727

Team Junioren
1. Valentina Pistner (Bad Homburg) mit Flamboyant OLD; 74,899 Prozent
2. Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln) mit Zing Sweetheart FH; 73,384
3. Marten Luiten (NED) mit Fynona; 73,081

Individual Junioren
1. Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln) mit Zing Sweetheart FH; 74,412 Prozent
2. Marten Luiten (NED) mit Fynona; 73,725
3 Valentina Pistner (Bad Homburg) mit Flamboyant OLD; 73,186

Kür Junioren
1 Valentina Pistner (Bad Homburg) mit Flamboyant OLD; 78,517 Prozent
2. Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln) mit Zing Sweetheart FH; 77,167
3. Marten Luiten (NED) mit Fynona; 75,508

Nationenpreis Dressur Junge Reiter – Olympic Format Test
1. Deutschland Team 1; 151,009 (Lia Welschof (Paderborn) mit Linus K/Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Four Seasons/Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Dissertation)
2. Deutschland Team 2; 147,752 (Raphael Netz (Tuntenhausen) mit Dior 168/Helen Erbe (Krefeld) mit Fürst Kaspar/Paulina Holzknecht (Solingen) mit Wells Fargo 14)
3. Dänemark; 146,323

Team Junge Reiter – Olympic Format Test
1. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Dissertation; 76,702 Prozent
2. Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Four Seasons; 74,013
3. Paulina Holzknecht (Solingen) mit Wells Fargo 14; 73,739

Kür Dressur Junge Reiter – Olympic Format Test
1. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Dissertation; 81,372 Prozent
2. Helen Erbe (Krefeld) mit Fürst Kaspar; 77,954
3. Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Four Seasons; 76,754

Team Children
1. Leonie Koch (Hagen) mit Floriano HB; 74,423
2. Jona-Emily Bomberg (Florstadt) mit Sinatra M; 73,333
3. Allegra Schmitz-Morkramer (Hamburg) mit Tropensonne; 73,269

Individual Children
1. Kenya Schwierking (Barver) mit Dinos Boy 2; 75,119 Prozent
2. Marlene Usbeck (Ratingen) mit Adriano 228L; 74,286
3. Jona-Emily Bomberg (Florstadt) mit Sinatra M; 73,631

Team Pony
1. Shona Benner (Billerbeck) mit Der Kleine Sunnyboy WE; 75,333 Prozent
2. Lena Bücker (Emsdetten) mit Cosmopolitan; 74,333
3. Antonia Busch-Kuffner (Prinzhöfte) mit Kastanienhof Cockney Cracker; 73,333

Individual Pony
1. Shona Benner (Billerbeck) mit Der Kleine Sunnyboy WE; 75,180 Prozent
2. Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln) mit Zinq Coriander FH; 73,198
3. Lana-Pinou Baumgürtel (Nottuln) mit Zinq Massimiliano FN; 72,703

Kür Pony
1. Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln) mit Zinq Coriander FH; 75,917 Prozent
2. Paulina von Wulffen (München) mit Dujardin B; 75,892
3. Josephine Gert Nielsen (DEN) mit Dot Com; 75,875

Team Junioren
1. Henriette Schmidt (Naumburg) mit Rocky’s Sunshine; 71,919 Prozent
2. Romy Allard (Dormagn) mit Summer Rose OLD; 71,717
3. Luca Sophia Collin (Düsseldorf) mit Descolari; 71,364

Individual Junioren
1. Romy Allard (Dormagen) mit Summer Rose OLD; 73,186 Prozent
2. Henriette Schmidt (Naumburg) mit Rocky’s Sunshine; 73,186
3. Jana Schrödter (Leipheim) mit Der Erbe; 72,892

Kür Junioren
1. Natalia Bacariza Danguillecourt (ESP) mit Romantico Ymas; 76,142 Prozent
2. Henriette Schmidt (Naumburg) mit Rocky’s Sunshine; 76,084
3. Romy Allard (Dormagen) mit Summer Rose OLD; 75,417

Team Junge Reiter
1. Linda Erbe (Krefeld) mit DSP Fierro; 74,804 Prozent
2. Nadine Krause (Bad Homburg) mit Dancer; 73,775
3. Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Belmore 2; 72,402

Individual Junge Reiter
1. Luca Michels (Münster) mit Rendezvous 91; 72,941
2. Lia Welschof (Paderborn) mit Don Windsor OLD; 72,157
3. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Geisha; 72,059

Kür Junge Reiter
1. Linda Erbe (Krefeld) mit DSP Fierro; 75,292 Prozent
2. Lia Welschof (Paderborn) mit Don Windsor OLD; 75,209
3. Rebecca Horstmann (Ganderkesee) mit Friend of Mine 2; 74,000

Weitere Informationen unter www.future-champions.de

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO5*) vom 13. bis 16. Juni in Sopot/POL
Nationenpreis
1. Belgien; 0
2. Irland; 4
3. Frankreich; 8
4. Deutschland; 10 (Daniel Deusser (Deutschland) mit Jasmien vd Biesshop/Gerrit Nieberg (Sendehorst) mit Contagio/Jörne Sprehe (Fürth) mit Stakki’s Jumper/Patrick Stühlmeyer (Steinfeld) mit Varihoka du Temple)

Großer Preis
1. Daniel Deusser (Deutschland) mit Jasmien vd Bisshop; 0/0/0/42,87
2. Kristaps Neretnieks (LAT) mit Moon Ray; 0/0/0/44,03
3. Kevin Jochems (NED) mit Cristello; 0/0/0/45,02

Weitere Informationen unter www.csio.sopot.pl

Internationales Springturnier (CSI5*) vom 13. bis 16. Juni in Calgary Spruce Meadows/CAN
Großer Preis
1. Eric Lamaze (CAN) mit Fine Lady 5; 0/0/38,65
2. Mario Deslauriers (CAN) mit Amsterdam 27; 0/0/38,67
3. Steve Guerdat (SUI) mit Venard de Cerisy; 0/0/38,68

5. Philipp Weishaupt (Hörstel) mit Che Fantastica; 0/0/38,78

Weitere Informationen unter www.sprucemeadows.com

Internationales Springturnier (CSI5*) vom 12. bis 16. Juni in Stockholm/SWE
Großer Preis
1. Peder Fredricson (SWE) mit H&M All in ; 0/0/33,95
2. Malin Baryard-Johnsson (SWE) mit H&M Indiana; 0/0/35,36
3. Jos Verlooy (BEL) mit Caracas; 0/0/36,82

9. Marco Kutscher (Bad Essen) mit Chades of Blue; 0/4/37,94

Weitere Informationen unter www.globalchampions.se

Internationales Springturnier (CSI5*/2*) vom 14. bis 16. Juni in Villach/AUT
Großer Preis
1. Laura Renwick (GBR) mit Dublin V; 0/0/44,82
2. Robert Whitaker (GBR) mit Catwalk IV; 0/0/46,14
3. Christian Ahlmann (Marl) mit Take a Chance on me Z; 0/0/46,55

Weitere Informationen unter www.ghpc.at

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 13. bis 16. Juni in St. Tropez/FRA
Großer Preis
1. Olivier Perreau (FRA) mit Venizia d’Aiguilly; 0/0/39,31
2. Rene Tebbel (UKR) mit Saxo de la Cour; 0/0/40,42
3. Felicie Bertrand (FRA) mit Sultane des Ibis; 0/4/36,43

19. Marcel Wolf (Gailingen) mit Extra Strong; 5/72,68

Weitere Informationen unter jumping-golfe-saint-tropez-en.hubside.fr

Internationales Dressurturnier (CCDI4*) vom 13. bis 16. Juni in Achleiten/AUT
Grand Prix
1. Simone Pearce (AUS) mit Scolari 4; 71,370 Prozent
2. Birgit Wientzek Pläge (SUI) mit Robinvale; 69,217
3. Lisa Müller (Otterfing) mit Birkenhof’s Dave FBW; 68,500

Grand Prix Kür
1. Birgit Wientzek Pläge (SUI) mit Robinvale; 79,125 Prozent
2. Lisa Müller (Otterfing) mit Birkenhof’s Dave FBW; 75,500
3. Simone Pearce (AUS) mit Scolari 4; 73,500

Grand Prix
1. Henri Ruoste (FIN) mit Rossetti; 72,087 Prozent
2. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Bengalio; 72,087
3. Lisa Müller (Otterfing) mit Gut Wettlkam’s Stand by me OLD; 70,674

Grand Prix Special
1. Henri Ruoste (FIN) mit Rossetti; 73,894 Prozent
2. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Bengalio; 73,574
3. Lisa Müller (Otterfing) mit Gut Wettlkam’s Stand by me OLD; 72,553

Weitere Informationen unter www.achleiten.at

Internationales Fahrturnier (CAI3*-H1/CAI2*-H1) vom 13. bis 16. Juni in Ksiaz/POL
Kombinierte Wertung Einspänner (CAI3*)
1. Bartlomiej Kwiatek (POL); 139,58 (Dressur 46,48/Marathon 91,10/Hindernisfahren 0)
2. Rudolf Pestman (NED); 146,66 (54,45/92,21/0)
3. Katazyna Kurys (POL); 151,74 (55,04/93,70/3)

5. Lars Krüger (Grumbach); 164,27 (57,99/103,28/3)

Kombinierte Wertung Einspänner (CAI2*)
1. Lars Krüger (Grumbach); 149,42 (Dressur 51,79/Marathon 95,01/Hindernisfahren 2,61)
2. Marcela Viochnova (SVK); 217,04 (64,95/135,85/16,25)

Weitere Informationen unter www.stadoksiaz.pl

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson