Ergebnisdienst der FN: Das Wochenende im Rückblick

Am Wochenende war viel los. In Luhmühlen wurde die Deutsche Meisterschaft der Vielseitigkeitsreiter ausgetragen, die Global Champions Tour war in Portugal zu Gast, in Sopot waren die deutschen Springreiter beim Nationenpreis im Einsatz und in Babenhausen haben die Distanzreiter ihre DM ausgetragen. Darüber hinaus gab es viele weitere Turniere mit deutscher Beteiligung. Hier ist ein kurzer Überblick über die Turniererfolge:

Internationales Vielseitigkeitsturnier und Deutsche Meisterschaft Vielseitigkeit (CCI4*/CIC3*) vom 14. bis 17. Juni in Luhmühlen
Deutsche Meisterschaft
Gold: Julia Krajewski (Warendorf) mit Samourai du Thot; 19,90 (Dressur 19,90/Gelände 0/Springen 0)
Silber: Ingrid Klimke (Münster) mit SAP Hale Bob OLD; 25,90 (21,90/0/4)
Bronze: Bettina Hoy (Rheine) mit Designer 10; 29,80 (21,20/7,60/0)

CIC3*
1. Julia Krajewski (Warendorf) mit Samourai du Thot; 19,90 (Dressur 19,90/Gelände 0/Springen 0)
2. Ingrid Klimke (Münster) mit SAP Hale Bob OLD; 25,90 (21,90/0/4)
3. Yoshiaki Oiwa (JPN) mit The Duke of Cavan; 26,90 (25,70/1,20/0)

CCI4*
1. Jonelle Price (NZL) mit Faerie Dianimo; 28,30 (Dressur 27,10/Gelände 12,20/Springen 0)
2. Laura Collett (GBR) mit Mr Bass; 29,90 (29,90/0/0)
3. Rosalind Canter (GBR) mit Zenshera; 29,90 (27,10/2,80/0)

15. Jörg Kurbel (Rüsselsheim) mit Josera’s Entertain you; 58,40 (36,00/10,40/12)

CIC3* U25 Förderpeis
1. Christoph Wahler (Warendorf) mit Carjatan S; 33,20 (Dressur 26,80/Gelände 6,40/Springen 0)
2. Niklas Bschorer (Dinkelsbühl) mit Tom Tom Go 3; 38,00 (30,00/4/4)
3. Jan Matthias (Durlangen) mit Granulin 2; 42,40 (36,80/5,60/0)

Weitere Informationen unter www.luhmuehlen.de

Internationales Jugendreiterfestival „Future Champions“ (CDIOJYP/CSIOJYPCh) vom 12. bis 17. Juni in Hagen a.T.W.
Nationenpreis Springen Children
1. Deutschland; 0 (Chiara Reyer (Westerkappeln) mit Cederic 7/Charlotte Höing (Großbeeren) mit Bajala/Mick Haunhorst (Hagen) mit Conquest 14/Mikka Roth (Freimersheim) mit Caboto).
2. Polen; 12
2. Niederlande; 12

Großer Preis Children
1. Senna Everse (NED) mit Evert; 0/0/39,55
2. Mick Haunhorst (Hagen) mit Conquest 14;0/0/39,97
3. Chiara Reyer (Westerkappeln) mit Cederic 7; 0/0/40,60

Nationenpreis Springen Pony
1. Irland; 11
2. Frankeich; 12
3. Schweden; 16
3. Deutschland; 16 (Julie Thielen (Losheim) mit Bad Man/Malin Reipert (Linnich) mit Minerva For Play/Johanna Beckmann (Brunsbüttel) mit Karim van Orchid S/Lea-Sophia Gut (Biberach) mit Fairy Tale 33)

Großer Preis Pony
1. Ilna Mezzadri (FRA) mit Callas Rezidal Z; 0/0/40,13
2. Ingemar Hammarström (SWE) mit Ocean des AS; 0/0/43,23
3. Fiona Tissier (FRA) mit Allstar; 0/0/44,93

10. Johanna Beckmann (Brunsbüttel) mit Karim van Orchid S; 0/8/47,02

Nationenpreis Springen Junioren
1. Niederlande; 4
2. Italien; 8
3. Deutschland; 9 (Beeke Carstensen (Sollwitt) mit Cara Mia 85/Laura Hetzel (Goch) mit Quanita/Hannes Ahlmann (Reher) mit Nerrado/Max Haunhorst (Hagen) mit Crueger)‘

Großer Preis Junioren
1. Rowen van de Mheen (NED) mit Q Verdi; 0/0/40,10
2. Thibeau Spits (BEL) mit Jerioch Dwerse Hagen; 0/0/42,11
3. Niels Kersten (NED) mit Checker 47; 0/4/40,43

8. Laura Hetzel (Goch) mit Quilata; 0/8/41,78

Nationenpreis Springen Junge Reiter
1. Deutschland; 13 (Henry Delfs (Steinburg) mit Carrington D/Philip Koch (Steinfeld) mit Chanyon/Cedric Wolf (Buchholz) mit Cho Chang J/Justine Tebbel (Emsbüren) mit Lycon 3)
2. Belgien; 25
3. Italien; 27

Großer Preis Junge Reiter
1. Jesse Luther (Wittmoldt) mit Quinley; 0/0/34,59
2. Mylen Kruse (Zeven) mit Concas 2; 0/0/35,70
3. Michele Previtali (ITA) mit Lucaine; 0/0/36,02

Children Dressur Team
1. Kenya Schwierking (Barver) mit Dinos Boy 2; 72,756 Prozent
2. Linn Bretfeld (Andernach) mit Hajanika; 71,474
3. Anabel Huther (Bamberg) mit Fürst Fidell; 70,256

Children Dressur Individual
1. Philippa Hodes (Visbek) mit Barolo M; 72,024 Prozent
2. Lina Krüger (Frankfurt) mit Desmond Tutu; 70,714
3. Tallulah Lynn Nater (SUI) mit Luxor D; 70,119′

Pony Dressur Team
1. Jana Lang (Schmidgaden) mit NK Cyrill; 75,095 Prozent
2. Laura-Franziska Riegel (Bonn) mit Cinderella M WE; 73,286
3. Anna Middelberg (Glandorf) mit Drink Pink; 72,857

Pony Dressur Individual
1. Jana Lang (Schmidgaden) mit NK Cyrill; 75,405 Prozent
2. Laura-Franziska Riegel (Bonn) mit Cinderella M WE; 74,099
3. Anna Middelberg (Glandorf) mit Drink Pink; 73,468

Pony Dressur Kür
1. Jana Lang (Schmidgaden) mit NK Cyrill; 79,292 Prozent
2. Laura-Franziska Riegel (Bonn) mit Cinderella M WE; 78,250
3. Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln) mit Zinq Coriander FH; 75,875

Junioren Dressur Team
1. Marlene Sieverding (Cappeln) mit Fürst Levantino; 74,495 Prozent
2. Sophia Ritzinger (Niederaichbach) mit Romano 80; 72,172
3. Luna Laabs (Ahlen) mit Wild Willy Granly; 71,869

Junioren Dressur Individual
1. Marlene Sieverding (Cappeln) mit Fürst Levantino; 75,000 Prozent
2. Luna Laabs (Ahlen) mit Wild Willy Granly; 74,706
3. Sophia Ritzinger (Niederaichbach) mit Romano 80; 72,500

Junioren Dressur Kür
1. Marlene Sieverding (Cappeln) mit Fürst Levantino; 79,209 Prozent
2. Sophia Ritzinger (Niederaichbach) mit Romano 80; 75,667
3. Luna Laabs (Ahlen) mit Wild Willy Granly; 75,458

Junge Reiter Dressur Team
1. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Geisha 194; 75,980 Prozent
2. Paulina Holzknecht (Solingen) mit Wells Fargo 14; 71,275
3. Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Der Prinz 4; 71,176

Junge Reiter Dressur Individual
1. Paulina Holzknecht (Solingen) mit Wells Fargo 14; 74,951 Prozent
2. Lia Welschof (Paderborn) mit Linus K; 74,412
3. Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Der Prinz 4; 73,137

Junge Reiter Dressur Kür
1. Paulina Holzknecht (Solingen) mit Wells Fargo 14; 76,792 Prozent
2. Lia Welschof (Paderborn) mit Linus K; 74,292
3. Lisa Breimann (Olfen) mit Aida Luna; 72,042

Nationenpreis Dressur Children
1. Deutschland; 144,038 (Isabelle Dülffer (Niestetal) mit Ben Kingsley/Alina Hahn (Wimsheim) mit Riana 55/Lisa Steisslinger (Böblingen) mit Havanna Negra)
2. Russland; 135,128
3. Belgien; 131,667

Children Dressur Team (CDIOCh)
1. Isabelle Dülffer (Niestetal) mit Ben Kingsley; 73,205 Prozent
2. Lisa Steisslinger (Böblingen) mit Havanna Negro; 70,833
3. Alina Hahn (Wimsheim) mit Riana 55; 69,808

Children Dressur Individual (CDIOCh)
1. Isabelle Dülffer (Niestetal) mit Ben Kingsley; 72,738 Prozent
2. Alina Hahn (Wimsheim) mit Riana 55; 72,262
3. Lisa Steisslinger (Böblingen) mit Havanna Negro; 70,179

Nationenpreis Dressur Pony
1. Deutschland; 229,809 (Moritz Treffinger (Oberderingen) mit Top Queen H/Julia Barbian (Düsseldorf) mit Der kleine König 3/Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln) mit Zinq Massimiliano FH)
2. Dänemark; 212,714
3. Großbritannien; 208,763

Pony Dressur Team (CDIOP)
1. Julia Barbian (Düsseldorf) mit Der kleine König 3 77,619 Prozent
2. Moritz Treffinger (Oberderingen) mit Top Queen H; 76,571
3. Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln) mit Zinq Massimiliano FH; 75,619

Pony Dressur Individual (CDIOP)
1. Julia Barbian (Düsseldorf) mit Der kleine König 3; 75,946 Prozent
2. Moritz Treffinger (Oberderingen) mit Top Queen H; 75,360
3. Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln) mit Zinq Massimiliano FH; 74,234

Pony Dressur Kür (CDIOP)
1. Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln) mit Zinq Massimiliano FH; 81,367 Prozent
2. Moritz Treffinger (Oberderingen) mit Top Queen H; 79,392
3. Alexander Yde Helgstrand (DEN) mit Adriano B; 75,100

Nationenpreis Dressur Junioren
1. Deutschland; 146,818 (Valentina Pistner (Bad Homburg) mit Flamboyant OLD/Romy Allard (Dormagen) mit Summer Rose/Linda Erbe (Krefeld) mit DSP Fierro)
2. Russland; 143,586
3. Dänemark; 140,101

Junioren Dressur Team (CDIOJ)
1. Valentina Pistner (Bad Homburg) mit Flamboyant OLD; 73,889 Prozent
2. Anna Guseynova (RUS) mit Lauda; 73,030
3. Romy Allard (Dormagn) mit Summer Rose; 72,929

Junioren Dressur Individual (CDIOJ)
1. Anna Guseynova (RUS) mit Lauda; 74,510 Prozent
2. Romy Allard (Dormagen) mit Summer Rose; 73,529
3. Sara Aagaard Hyrm (DEN) mit Skovborgs Romadinov; 72,255

Junioren Dressur Kür (CDIOJ)
1. Valentina Pistner (Bad Homburg) mit Flamboyant OLD; 76,250 Prozent
2. Sara Aagaard Hyrm (DEN) mit Skovborgs Romadinov74,750
3. Anna Guseynova (RUS) mit Lauda; 73,959

Nationenpreis Dressur Junge Reiter
1. Deutschland; 148,725 (Lia Welschof (Paderborn) mit Don Windsor OLD/Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Dissertation/Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Four Seasons 18)
2. Dänemark; 140,637
3. Belgien; 136,813

Junge Reiter Dressur Team (CDIOY)
1. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Dissertation; 76,127 Prozent
2. Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Four Seasons 18; 72,598
3. Lia Welschof (Paderborn) mit Don Windsor OLD; 72,157

Junge Reiter Dressur Individual (CDIOY)
1. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Dissertation; 76,667 Prozent
2. Karoline Rohmann (DEN) mit Noosa Melody; 71,618
3. Josefine Hoffmann (DEN) mit Hoennerups Driver; 71,373

Junge Reiter Dressur Kür (CDIOY)
1. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Dissertation; 78,958 Prozent
2. Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Four Seasons 18; 73,167
3. Josefine Hoffmann (DEN) mit Hoennerups Driver; 72,584373

LVM Masters Dressur Junioren
1. Sina Eilers (Varel) mit Fürst Nymphenburg; 70,482 Prozent
2. Josephine Burger (Schonach) mit I am 2; 70,132
3. Kim Zoe Müller (Fulda) mit Barnetta FN; 69,737

LVM Masters Dressur Junge Reiter
1. Kristin Biermann (Essen) mit Zwetcher; 74,561 Prozent
2. Laura-Eve Grellmann (Essen) mit Lord’s Liebelei; 70,789
3. Sophie Stilgenbauer (Albisheim) mit Scharon 17; 70,746

Weitere Informationen unter www.psi-events.de

Internationales Voltigierturnier mit WM-Sichtung (CVI3*/CVIJ2*/CVICh1*) vom 14. bis 17. Juni in Krumke
Herren Senioren
1. Jannik Heiland (Wulfen) mit Dark Beluga/Longenführer Barbara Rosini; 8,468
2. Jannes Drewell (Gütersloh) mit Wualimero/Simone Drewell; 8,255
3. Viktor Brüsewitz (Wulfen) mit Don Filippo/Lisa Borgmann; 8,210

Damen Senioren
1. Kristina Boe (Hamburg) mit Don de la Mar/Longenführer Winnie Schlüter; 8,355
2. Janika Derks (Dormagn) mit Carousso Hit/Jessica Lichtenberg; 8,217
3. Corinna Knauf (Köln) mit Fabiola/Alexandra Knauf; 8,187

Pas de Deux Senioren
1. Janika Derks (Dormagen)/Johannes Kay (Neuss) mit Dark Beluga/Longenführer Barbara Rosiny; 8,806
2. Jolina Ossenberg-Engels (Altena)/Timo Gerdes (Altena) mit Caram OE/Claudia Döller-Ossenberg-Engels; 8,515
3. Theresa Bresch (Heidelberg)/Torben Jacobs (Köln) mit Holiday on Ice/Alexandra Knauf; 8,357

Gruppen Senioren
1. Team NORKA des VV Köln-Dünnwald mit Danny Boy/Longenführer Patric Looser; 8,679
2. Fredenbeck I mit Wizaro/Gesa Bührig; 8,599
3. VV Ingelberg I mit Lazio/Alexander Hartl; 8,526

Herren Junioren
1. Arthur Seidel (NED) mit Smaragd/Longenführer Lasse Kristensen; 7,210
2. Luis Stolze (Salzmünde) mit Desperado/Gabriele Schurig; 5,869

Damen Junioren
1. Marie Dierßen (Lüneburg) mit Dark Beuga/Longenführer Babara Rosiny; 7,409
2. Jette Wrana (Arendsee OT Kerkau) mit San Zero/Marion Schulze; 7,325
3. Katharina von Eynern (Bad Bevensen) mit Skylight/Winnie Schlüter; 7,143

Pas de Deux Junioren
1. Julian Kögl (Blankenfelde-Mahlow)/Ronja Kähler (Stahnsdorf) mit Daytona/Longenführer Lars Hansen; 8,235

Gruppen Junioren
1. Juniorteam Krumke I mit San Zero/Longenführer Marion Schulze; 7,398
2. Juniorteam Brakel I mit Dorian Gray SN/Anna Brinkmann; 7,243
3. Juniorteam Krumke II mit Newmix/Marion Schulze; 6,884

Weitere Informationen unter www.cvi-krumke.jimdo.com

Deutsche Meisterschaft und Deutsche Jugendmeisterschaft Distanzreiten (CEI3*/CEIJY2*) vom 15. bis 17. Juni in Babenhausen
Deutsche Meisterschaft Senioren
Gold: Clara Haug (Lübeck) mit Shakiraah; Reitzeit; 9 Stunden/17 Minuten/52 Sekunden
Silber: Bernhard Dornsiepen (Balve) mit Rio 243; 9:22:18
Bronze: Dina Seipp () mit Al Najma Apoll; 9:46:07

Deutsche Jugendmeisterschaft
Gold: Nico Helta (Warstein) mit White Pablo
Silber: Moira Al Samaraie (Rotenburg) mit Olympia al Samarra
Bronze: Nayla Al Samarraie (Rotenburg) mit Saiide al Samarra

Weitere Informationen unter www.endurance-team-klingbeil.de

Internationales Springturnier (CSI4*) vom 14. bis 17. Juni in Groß Viegeln
Großer Preis
1. Holger Wulschner (Passin) mit BSC Skipper; 0/0/44,56
2. Max Kühner (AUT) mit Cielito Lindo 2; 0/0/45,04
3. Jörne Sprehe (Fürth) mit Stakki’s Jumper; 0/0/46,02

Weitere Informationen unter www.wulschner.de

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO5*/2*) vom 14. bis 17. Juni in Sopot/POL
Nationenpreis
1. Belgien; 13
2. Frankreich; 16
3. USA; 21

8. Deutschland; 32 (Janne-Friederike Meyer-Zimmemann (Pinneberg) mit Goja/Denis Nielsen (Isen) mit DSP Cashmoaker/Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Berlinda/Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Don Diarado)

Großer Preis
1. Pieter Devos (BEL) mit Haloubet Hitchcock; 0/0/35,42
2. Gudrun Patteet (BEL) mit Sea Coast Pebbles Z; 0/0/37,03
3. Jermoe Guery (BEL) mit Celvin; 0/0/37,47

16. Janne-Friederike Meyer-Zimmermann (Pinneberg) mit Bali; 4/73,56

Weitere Informationen unter www.csio.sopot.pl

Internationales Springturnier (CSI5* GCT/GCL) vom 14. bis 16. Juni in Cascais Estoril/POR
Großer Preis
1. Nicola Philippaerts (BEL) mit H&M Harley vd Bisshop; 0/0/39,57
2. Greagory Wathelet (BEL) mit Mjt Nevados S; 0/0/40,93
3. Eduardo Alvarez Aznar (ESP) mit Rokfeller de Pleville Bois Margot; 0/0/41,36

5. Philip Houston (Lachen/SUI) mit Chalanda; 0/0/42,34

Weitere Informationen unter www.csi-estoril.com

Internationales Springturnier (CSI4*/2*/1*) vom 14. bis 17. Juni in Geesteren/NED
Großer Preis
1. Antonio Alfonso (ITA) mit Chic Hin D Hyrencourt; 0/0/47,78
2. Gert Jan Bruggink (NED) mit Casparo 26; 0/4/40,26
3. Paul Estermann (SUI) mit Curtis Sitte; 1/78,12

12. Marcel Marschall (Altheim) mit Fenia van Klapscheut; 4/77,70

Weitere Informationen unter www.csitwente.nl

Internationales Fahrturnier (CAI3*-H4/H1/CAI2*-P1/P4) vom 14. bis 17. Juni in Altenfelden/AUT
Kombinierte Wertung Pony-Einspänner
1. Lukas Baldauf (AUT); 150,65 (Dressur 70,32/Marathon 80,33/Hindernisfahren 0)
2. Rebecca Nick (AUT); 153,98 (59,94/84,71/9,33)
3. Severin Baldauf (AUT); 155,39 (69,10/83,29/3)
4. Theo Bopp (Mainz); 156,04 (65,08/87,96/3)

Kombinierte Wertung Pony-Vierspänner
1. Rolf Guthmann (FRA); 204,12 (Dressur 60,47/Marathon 126,63/Hindernisfahren 17,02)
2. Edwin Kiefer (Horb); 218,73 (59,46/149,42/9,85)

Kombinierte Wertung Vierspänner
1. Daniel Schneiders (AUT); 183,79 (Dressur 68,25/Marathon 111,50/Hindernisfahren 4,04)
2. Andreas Ruschitzka (AUT); 189,92 (55,63/126,86/7,43)
3. Jiri Nesvacil (CZE); 134,26 (75,51/142,35/16,40)
4. Maximilian Reith (Johannesberg); 237,10 (85,91/135,10/16,09)

Kombinierte Wertung Zweispänner
1. Michael Luftensteiner (AUT); 130,48 (Dressur 56,77/Marathon 67,71/Hindernisfahren 6,00)
2. Manuela Hauser (Ascholding); 146,74 (59,71/68,28/18,75)
3. Stefan Krenn (AUT); 157,85 (70,40/68,12/19,33)

Weitere Informationen unter www.reitverein-altenfelden.at