Dreher Fünfter im Zeitspringen

Drei Mal Niederlande, Frankreich und dann Dreher heißt es im 1,50 Meter Zeitspringen am Freitag in Rotterdam. Mit 58,94 Sekunden holt Jeroen Dubbeldam den Sieg vor seinen Landsleuten Lisa Nooren und Leopold van Asten. Auf das heimische Dreier-Gespann folgt der Franzose Patrice Delaveau. Hans-Dieter Dreher beansprucht auf seinem erfahrenen Hannoveraner Hengst Embassy II den fünften Platz. Auf dem 17 Jahre alten Escudo I x Silvio I-Sohn sprang Dreher zu 61,28 Sekunden.

Vollständige Ergebnisliste