Springen

Die Sieger der erste Runde der Global Champions League in Cannes

Am Donnerstagabend kamen die Besten des Springsports zusammen, um in der ersten Runde der Global Champions League ihre Kräfte zu… Artikel lesen

Larissa Lienig
09.06.2017 1 min lesen

Am Donnerstagabend kamen die Besten des Springsports zusammen, um in der ersten Runde der Global Champions League ihre Kräfte zu messen.

Das Springen mit Stechen über 1,50m/1,55m war eine Herausforderung, gestaltet von Kursdesigner Uliano Vezzani.

Bloß sechs Kombinationen schafften es ins Stechen, von denen der Belgier Jerome Guerre mit der 11-jährigen Garfield de Tiji Des Temples  die schnellste fehlerfreie Runde hinlegte und so auf Platz eins schoss. Das Duo brauchte 37.26 Sekunden. Hinter ihm folgen der Franzose Patrice Delaveau mit Aquila HDC und Eric van der Vleuten (NED) mit Wunschkind 19, sie schafften den Parcours in 37.40 Sekunden und 40.05 Sekunden.

Für die Deutschen verlief die erste Runde nicht ganz so glatt. Bester Deutscher war Marcus Ehning mit Cristy. Acht Fehlerpunkte und 78.78 Sekunden reichten bloß für Platz 32.

Aktuell Führen die St Tropez Pirates das Ranking an. Am Samstag um 18.30 Uhr Ortszeit startet das Finale.

Hier geht es zu dem Team-Ranking nach dem ersten Springen.