Deutscher Triumph im Sprehe-Grand Prix, Willi Fischer als „Mann des Schlusstages“

Spannung pur erlebten die Besucher des Großen Preises der Stadt Linz im Rahmen des mit 129.000 € dotierten Sprehe-CSIO in Ebelsberg. Im Stechen der fünf Fehlerfreien legte die letztendlich Vierte Holly Smith (GB) mit einer Nullrunde vor, Sven Fehnl (D) toppte ihre Zeit um 1,54 Sekunden, dann verpasste Sabolcs Kruszó (Ung) als Schlussreiter dessen Traumrunde um nur 28 Hundertstel Sekunden, wurde hinter dem Deutschen Zweiter vor Yves Vanderhasselt (Bel). Als bester Österreicher kam Max Kühner (T) mit vier Fehlerpunkten auf Rang zwölf, der Ennser Matthias Raisch wurde mit acht Punkten 22.

Österreichs Mann des Tages war aber wie am Eröffnungstag Willi Fischer: Der 23-jährige Linzer, der den U25-Auftakt gewinnen konnte wurde im U25-Finale mit Dollargirl starker Zweiter.

Helmut Morbitzer zog als Organisationschef des Linzer Pferdefestivals zufrieden Bilanz: „Wir hatten Traumwetter, eine gute Kulisse mit 3000 Fans und ein tolles Streetfood-Festival, das im nächsten Jahr noch besser eingebunden wird. Die Umbauten bezüglich der VIP-Tribüne und die Fohlenschau des AWÖ kamen ebenso hervorraggend an.“

Auf der randvollen VIP-Tribüne zeigte sich auch Vizebürgermeisterin Karin Hörzing begeistert: „Das CSIO war ein voller Erfolg. Gratulation an die Crew rund um Organisator Helmut Morbitzer, der speziell beim großen Preis der Stadt Linz die Latte für Zuschauer, Pferd und Reiter noch höher gelegt hat. Die Einbindung des Streetfood-Festivals und die Übersiedelung der VIP-Tribüne haben eine weitere Qualitätssteigerung gebracht. Gratulation auch an das junge österreichische Team zum Gruppensieg beim Nationenpreis. Besonders erfreulich für uns ist natürlich auch, dass mit Willi Fischer ein Linzer Toptalent heranwächst.“

CSIO*** Sprehe Grand Prix der Stadt Linz (1,60m):
1. DEEP BLUE BRIDGE S – FEHNL Sven (GER) – 0,00/44.37
2. CHACCO BLUE II – KRUCSÓ Szabolcs (HUN) – 0,00/44.65
3. JEUNESSE – VANDERHASSELT Yves (BEL) – 0,00/45.89
4. HEARTS DESTINY – SMITH Holly (GBR) – 0,00/45.91
5. UNESCO DU ROUET – GONÇALVES Luis Sabino (POR) – 4,00/44.31
6. JUST A GAMBLE – VERNAET Frederic (BEL) – 4,00/69.63
7. ZAZOU SZUMAWA – GRZEGORZEWSKI Adam (POL) – 4,00/71.46
12. ALFA JORDAN – KÜHNER Max (AUT) – 4,00/73.46
22. MAGIC 14 – RAISCH Matthias (AUT) – 8,00/74.04

Silver Tour-Finale by Lexa (1,45m): 1. Matos Almeida (Por) U25-Finale by Pappas Group: 1. Spencer Roe (GB), 2. Willi Fischer

(Linz/Dollargirl)
Sprehe Youngster Tour: 1. Dominik Juffinger (Kammer OÖ/Chin Fly)
VIP Tour Big: 1. Jennifer Brennand (W/Karisma)
VIP Tour Small: 1. Susanne Jurkovic (St. Georg Linz/Quinaro)

Alle Ergebnisse unter:
www.admin.reitergebnisse.at (pdf)

Alle Ritte zum Nachsehen unter: www.clipmyhorse.tv

Frühlingstour in Linz-Ebelsberg:
9.–13.Mai Sprehe-CDI**** der Stadt Linz (Dressur), CDI*, CDIYH , CDIU25, CDIY
19.– 21.Mai  CSNA*/CSNB*

(pm)